DEL - Wichtiger Sieg für die Kölner Haie gegen die Iserlohn Roosters mit 2:0

Koelner Haie(DEL-Köln) Am gestrigen Abend pilgerten 8072 Zuschauer in die LANXESS arena, um das Spiel der Kölner Haie gegen die Iserlohn Roosters zu sehen. Und der KEC konnte seinen ersten Sieg unter dem neuen Headcoach Cory Clouston und Co-Trainer Thomas Brandl verzeichnen.

 

Unter den Zuschauern befanden sich auch DEG-Coach Christoph Kreutzer und sein Bruder und Kapitän der DEG Daniel Kreutzer, die sowohl bei den Iserlohner als auch Kölner Anhängern laut der zu vernehmenden Fangesänge nicht beliebt zu sein schienen. Beim Einlauf der Spieler wurde Moritz Müller von den Iserlohner Fans ausgebuht, da er im letzten Spiel gegen Iserlohn Kritik an der Mannschaft und deren überwiegend ausländischen bzw. kanadischen Spielerzusammensetzung äußerte.

 

Für den KEC ging es gestern um die Zurückeroberung eines Pre-Playoff Platzes und die Roosters hätten die Tabellenspitze erklimmen können. Nach dem knapp verlorenen Spiel gegen die Mannheimer Adler erklärte der neue Cheftrainer des KEC Cory Clouston: "Wir haben gegen Mannheim am Sonntag im Gegensatz zum Freitag-Spiel eine ganz andere und viel bessere Haie-Mannschaft gesehen. Wir haben uns als Team präsentiert, mit Leidenschaft und Emotion gespielt. Daran wollen wir anknüpfen". (Quelle: Kölner Haie).

 

So spielte Köln mit viel Energie, Kampfgeist und Leidenschaft am Dienstag. Aber auch Iserlohn wollte sich nicht leicht schlagen lassen. Beide Teams zeigten eine standhafte Defensivleistung mit zwei überragenden Goalies. Letztlich war Gustaf Wesslau aber der siegreiche und etwas Bessere. Lange wollte kein Tor fallen, erst in der 56. Minute folgte der erste Treffer.

 

Wieder mit dabei waren Mirko Lüdemann und Jason Williams. Weiterhin fehlten Alexander Sulzer und Sebastian Uvira, zudem fehlte verletzungsbedingt Fredrik Eriksson.

 

Das erste Drittel startete schnell und direkt mit Druck zum Tor seitens der Haie. Doch durch die Defensive der Roosters kamen sie nicht durch. Das Spiel wurde schnell etwas zäh, denn beide Mannschaften arbeiteten sich aneinander ab ohne, dass etwas Nennenswertes passierte. Keine Tore, keine Strafen.

 



 

Das zweite Drittel lief ähnlich wie das Erste. Beide Mannschaften erkämpften sich Chancen, doch beidseitig kam der Puck nicht über die Linie. Gustaf Wesslau zeigte wieder einmal, was für ein guter Torwart er ist. Aber auch Chet Pickard auf Seiten der Iserlohner zeigte wie gut er ist. Dennoch erarbeiteten sich die Haie mehr Chancen und nahmen immer wieder das Tor der Gäste unter Beschuss.

 

Im letzten Drittel kamen dann die Highlights des Spiel. Zwei Tore für den KEC. In der 56. Minute fälschte Alex Weiss einen Schuss von Moritz Müller unhaltbar ins Tor des IEC ab. Es bedeutete eine große Erlösung. Schließlich machte  Johannes Salmonsson 33,4 Sekunden vor der Schlusssirene den Deckel auf das Spiel, indem er den Puck ins leere Tor einnetzen konnte. Es bedeutete ein weiteres Shutout für Gustaf Wesslau und einen entscheidenden Schritt in die richtige Richtung für die Haie. Wer auf den Sieg der Kölner Haie gewettet hatte, der durfte sich über eine gute Quote freuen. Habne Sie schon Ihren bet365 Angebotscode erhalten ?

 

Insgesamt war es ein hart umkämpftes Spiel mit zwei guten Defensivleistungen, das zu Gunsten des leidenschaftlicheren und stärkeren Teams, des KEC, endete. Es war ein wichtiger Sieg, der das Selbstvertrauen stärkte und die Entscheidung einen neuen Trainer einzusetzen ins rechte Licht rückte, auch wenn der Zeitpunkt mal außer Acht gelassen wird.

 

Clouston nach dem Spiel: "Ich freue mich sehr für die Jungs. Ich sehe von Spiel zu Spiel Verbesserungen. Wir gehen in die richtige Richtung, haben aber auch noch einiges an Arbeit vor uns. Doch auch auf die Leistung von heute können wir aufbauen". (Quelle: Kölner Haie).

 

Und auch Alexander Weiss war zufrieden: "Wir steigern uns von Spiel zu Spiel und haben wie schon gegen Mannheim fast das ganze Spiel eine gute Leistung gezeigt. Heute haben wir uns dafür auch belohnt.". (Quelle: Kölner Haie).

 

Nicht nur im Team waren Veränderungen zu spüren, sie kämpften mit der viel erwähnten Leidenschaft und einem irgendwie einem neuen Teamgeist. Auch hinter der Bande lief etwas anders, es wurde mit dem Team agiert und kommuniziert. Emotionen wurden gezeigt. Nun bleibt abzuwarten wie es sich der weitere Weg entwickelt und ob es Clouston schafft innerhalb von den letzten 12 Spielen alles aus diesem Team herauszuholen.

 

Weiterhin kursieren Gerüchte um Dave McLlwain, der als neuer Sportdirektor, gehandelt wird. Bestätigt oder dementiert ist noch nichts. Fest steht aber, dass der KEC einen Sportdirektor mit Eishockeyfachwissen braucht. Zudem wurde am heutigen Morgen bekannt gegeben, dass der kanadische Verteidiger Danny Syvret verpflichtet wurde.

 


Mehr Informationen über die Kölner Haie erhalten Sie hier...

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 434 Gäste online