Schwenningen glückt die Revanche gegen Panther aus Ingolstadt

(DEL-Schwenningen) 4:3 Heimsieg gegen Ingolstadt

 

Die Wild Wings haben das zweite Spiel des Wochenendes gegen Ingolstadt verdient mit 4:3 gewonnen.

 

Nicht mal 48 Stunden nach der 6:1 Niederlage in Ingolstadt waren es Fleury, Hult, Kurth und Neuzugang Poukkula, die für die Schwenninger trafen und somit für eine ausgeglichene Wochenendbilanz gegen den Vizemeister der Vorsaison sorgten.

 



 

Weiter geht es am kommenden Freitag mit dem Heimspiel gegen Augsburg.

Tore:
0:1 16 min Brandon McMillan (Benedikt Schopper) 
1:1 23 min Damien Fleury (Philipp Schlager, Andreé Hult)    
2:1 45 min Marcel Kurth  
3:1 49 min Andreé Hult (Philipp Schlager, Damien Fleury)    
3:2 56 min Petr Taticek (Tomas Kubalik, Patrick McNeill) 
4:2 59 min Markus Poukkula (Marcel Kurth, Will Acton)   
4:3 60 min John Laliberte (Brian Lebler, Patrick McNeill)

 

Strafen:
Schwenningen: 8 min
Ingolstadt: 4 min

 

Besucherzahl: 3,024 
Schiedsrichter: Lars Brüggemann 
Schiedsrichter 2: Marc Iwert 
1. Linienschiedsrichter: Vladislav Gossmann 
2. Linienschiedsrichter: Christian Höck

 

Quelle: Schwenninger Wild Wings GmbH

 

 

 


Mehr Informationen über die Schwenninger Wild Wings erhalten Sie hier...

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 985 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen