Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEL - Denkwürdiger Spielverlauf im Königpalast! Krefeld Pinguine verlieren 6:7 gegen Thomas Sabo Ice Tigers

(DEL-Krefeld) Am gestrigen Abend trafen die Krefeld Pinguine auf die Ice Tigers aus Nürnberg. Von der Papierform her, ein Leichtes für Nürnberg. So sah auch der Spielstand nach zwei Dritteln aus, nämlich 3:6 für die Gäste. Wobei sich der KEV zwei der sechs Gegentore bei eigener numerischer Überzahl einfing!!!

 

 

Was sich dann im letzten Drittel auf der Eisfläche abspielte war schon ungewöhnlich und denkwürdig!

 

Aber, der Reihe nach.

 

Krefeld begann gut und zog durch Vasiljevs (4.) in Front die Steckel prompt egalisierte (6.) Eriksson brachte das Heimteam wieder in Führung (11.) in der gleichen Minute glich Murley das Ganze wieder aus. Danach wurden die Pinguine für ihr dilettantisches Defensiv Verhalten bestraft und Nürnberg legte bis zur Pausen Sirene noch zwei Treffer durch Reinprecht (18.) und Steckel (20.) nach.

 

(Foto Ralf Schmitt / eishockey-online.com)

 

Diese Führung bauten Reimer und wieder Steckel (25. + 40.), als dreifacher Torschütze, im Mittelabschnitt, bei einem Gegentreffer von Eriksson (32.) auf 3:6 aus. Da half auch die Spieldauer für den Nürnberger Segal nichts.

 

Die Krefeld Pinguine zeigten jedoch im letzten Drittel eine tolle Moral, kämpften sich wieder heran und brachten den Favoriten ins Wanken.




 

Erst netzte Schymainski (49.) zum 4:6 ein, dann traf drei Minuten später Hurtubise zum 5:6 und Schwarz- Gelb witterte Morgenluft. Als Pietta (55.) zum 6:6 traf war der Königpalast ein Tollhaus und Karneval vorverlegt. Erst das Last Minute Goal von Reinprecht beendete schlagartig die Feierlichkeiten. Schade Pinguine, etwas mehr Konzentration und Biss, man hätte auch diesem „übermächtigen“ (Papierform) Gegner die Punkte abnehmen können. Am Sonntag kommt Straubing zum  Kellerduell.

 

Scorer:

1.Drittel

1:0 4. Vasiljevs (Pietta, Schymainski) PP

1:1 6. Steckel (Prinz, Möchel) SH

2:1 11. Eriksson (St. Pierre)

2:2 11. Murley (Pfleger, Segal)

2:3 18. Reinprecht (Reimer, Ehliz)

2:4 20. Steckel (Reimer) SH

2.Drittel

2:5 25. Reimer (Nowak, Borer)

3:5 32. Eriksson (St. Pierre, Pietta) PP

3:6 40. Steckel (Pföderl)

3.Drittel

4:6 49. Schymainski (Pietta, Valentine)

5:6 52. Hurtubise (Pietta, Driendl) PP

6:6 55. Pietta (St. Pierre, Schymainski) PP

6:7 60. Reinprecht (Reimer, Ehliz)

 

Hauptschiedsrichter:

Florian Zehetleitner

Jens Steinecke

 

Linesmen:

Andreas Kowert

Robert Schelewski

 

Strafen: 2 Minuten     Nürnberg 10 (5 plus Spieldauer für Segal)


Zuschauer: 3817

 


Mehr Fotos von den Krefeld Pinguinen finden Sie bei uns in der Galerie...

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 305 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.