DEL - Hamburg Freezers verlieren in Ingolstadt

Hamburg(DEL-Hamburg) Auch im dritten Auswärtsspiel dieses Jahres mussten sich die Hamburg Freezers geschlagen geben. Am 36. Spieltag der DEL-Saison 2015/16 verloren die Freezers beim ERC Ingolstadt denkbar knapp mit 4:5 (1:2, 1:2, 2:1).

 

Die Freezers starteten ordentlich in die Partie, mussten dann aber mit dem ersten Schuss der Gastgeber das 0:1 durch John Laliberte hinnehmen (4.). Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten und Sean Sullivan glich in Überzahl keine zwei Minuten später aus (6.). In der Folge erarbeiteten sich dieGäste zahlreiche Gelegenheiten, doch der Puck wollte nicht mehr rein. Anders bei Ingolstadt: Daniel Irmen brachten den ERC wieder in Führung (14.).

 

ING PM

(Foto Hamburg Freezers)

 

Das zweite Drittel begann genauso stürmisch, wie das erste endete. Nur waren jetzt beide Teams daran beteiligt. Garrett Festerling hätte dabei für die Freezers treffen müssen (22.), Irmen für Ingolstadt (28.). Das dritte ERC-Tor fiel trotzdem. Barta erzielte das 3:1 (31.). Danach verpasste Krämmer mit einem Alleingang den Anschlusstreffer (36.). Diesen besorgte Christoph Schubert wenig später (38.). Doch nur neun Sekunden darauf traf der ERC zum 4:2 (38.).

 



 

Das Schlussdrittel begann dann denkbar schlecht. Thomas Greilinger besorgte nur 33 Sekunden nach Wiederbeginn das 5:2 für die Gastgeber (41.) und sorgte damit für die vermeintliche Vorentscheidung. Phil Dupuis konnte aber noch einmal verkürzen (47.) und David Wolf erzielte sogar das 4:5 (58.). Doch dann wurde der Ausgleichtreffer durch Thomas Oppenheimer (60.) nach Videobeweis nicht gegeben.

 

Ihr nächstes Training in der Volksbank Arena absolvieren die Freezers am Montag, den 11. Januar um 12:00 Uhr. Ihr nächstes Heimspiel bestreiten die Hamburger im Rahmen des zweiten Family Days am Sonntag, den 17. Januar um 14:30 Uhr gegen die Augsburger Panther. Zuvor geht es am Freitag, den 15. Januar nach Nürnberg (live/Laola1.tv).

 


Mehr Informationen über die Hamburg Freezers erhalten Sie hier...

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FHamburg_crocodiles%2F2017_2018%2FKF-K_Kristian_N_Martens.jpg&w=125&h=125&zc=1
20. August 2017

Interview mit Kai Kristian und Norman Martens von den Crocodiles Hamburg

(Interview) (Karsten Freese) In der Sommerpause war es relativ still bei den Crocodiles Hamburg doch dann ging es Schlag auf Schlag: Ausgliederung… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 611 Gäste online