Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEL - Rekord beim Charity-Dinner

(DEL-Mannheim) Das Charity-Dinner zugunsten des gemeinnützigen Vereins „Adler helfen Menschen e.V.“ hat seinen festen Platz im Veranstaltungskalender der Adler Mannheim. Bereits zum sechsten Mal tauschten die Spieler und das Trainerteam für einen Abend ihre Schlittschuhe und Schläger gegen Schürzen und Tabletts, um den guten Zweck zu unterstützen. Am Ende eines wunderbaren Abends durften sich alle über ein neues Rekordergebnis freuen.

 

Bei einer festlichen und doch gemütlichen Atmosphäre im Mannheimer Capitol erlebten die Adler und ihre Gäste einen unvergesslichen Abend. Ob Empfang, Service oder Ausschank – die Spieler und das Trainerteam der Adler packten voller Tatendrang mit an und zeigten, dass sie nicht nur auf dem Eis eine gute Figur abgeben. Für die Gäste begann der Abend bereits am Empfang mit dem ersten von vielen Highlights. Denn wo, außer beim Charity-Dinner, wird man von Marcus Kink, Jochen Hecht und Andrew Joudrey begrüßt?


Derweil machten sich die restlichen Adler mit ihren Arbeitsplätzen für diesen Abend vertraut. Das Trainerteam um Greg Ireland und Steve Walker trat seinen Dienst hinter der Bar an, die Spieler schnappten sich ihre Tabletts. Ein letztes Mal wurde der korrekte Sitz der Fliege und der Schürze überprüft, dann ging es los.

 



 

Adler beweisen Talent am Tablett

Mit weniger Laufarbeit verbunden war die Aufgabe von Christoph Ullmann. Gemeinsam mit Sport1-Moderator Sascha Bandermann führte die Nummer 47 der Adler gewohnt schlagfertig durch den Abend. Die eine oder andere Anekdote aus der Kabine durfte dabei natürlich nicht fehlen. Bei musikalischer Untermalung durch eine Live-Band machten sich seine Mitspieler dann an die Arbeit.

Getränke und ein Drei-Gang-Menü mussten schließlich serviert werden. Geschickt balancierten sie prallgefühlte Tabletts und volle Teller durch den festlich geschmückten Saal des Capitols. Besonders beeindruckt waren die Gäste dabei von der Leistung Ronny Arendts und wählten ihn zum besten Kellner des Abends. Doch trotz aller Hektik fanden die Spieler und Trainer immer wieder Zeit, in familiärer Atmosphäre mit den Gästen zu plaudern.

Einmalige Momente kommen unter den Hammer

Weitere Highlights waren natürlich auch in diesem Jahr wieder die Tombola und eine Auktion, bei der einmalige Erlebnisse mit den Adlern unter den Hammer kamen. Ob ein gemeinsames Einlaufen mit der Mannschaft bei einem Heimspiel in der SAP Arena, ein Bowling-Abend mit vier Spielern oder ein Platz im Mannschaftsbus für die Fahrt zu einem Auswärtsspiel, die Gäste waren begeistert von den Auktionen und boten fleißig mit.

Natürlich auch, weil sämtliche Erlöse „Adler helfen Menschen e.V.“ zugutekommen. Der gemeinnützige Verein macht sich für benachteiligte Menschen in der Metropolregion stark und unterstützt seit seiner Gründung 2007 zahlreiche wohltätige Projekte. Abgerundet wurde der wunderbare Abend von einem neuen Rekordergebnis.

Adler freuen sich über einen Rekord

 

 

 

 


Mehr Informationen über die Mannheimer Adler finden Sie hier...

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 563 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.