DEL - Schützenfest in Wolfsburg beim 8:1 gegen die Straubing Tigers

Wolfsburg Logo2015(DEL-Wolfsburg) Schützenfest der Grizzlys! Die Niedersachsen konnten am Freitagabend einen 8:1 (4:0, 2:1, 2:0)-Kantersieg über die Straubing Tigers feiern. Dreifacher Torschütze aus Sicht der Mannschaft von Trainer Pavel Gross war Verteidiger Robbie Bina. Die mehr als 2000 Zuschauer sorgten für eine Riesenstimmung in der Eis Arena. Am Sonntag (16.30 Uhr) treten die Grizzlys in Nürnberg bei den Ice Tigers an.

 

Personal: Cheftrainer Pavel Gross musste auf die weiterhin verletzten Brent Aubin, Christoph Höhenleitner und Sergej Stas verzichten. Im Tor stand Felix Brückmann, sein Stellvertreter war Sebastian Vogl.

 

Die Grizzlys brannten im ersten Spielabschnitt ein wahres Feuerwerk ab. Den Torreigen eröffnete Daniel Widing (6. Spielminute), der nach einem langen Pass Straubings Torhüter Matthew Climie mit einer Körpertäuschung verladen konnte. Wenige Augenblicke später schlenzte Robbie Bina (8.) das Spielgerät im Powerplay zum 2:0 in die Maschen des Tigers-Gehäuses. Die Gäste aus Bayern bekamen auch in der Folge nur wenig Luft zum Atmen. So gelang Gerrit Fauser (14.) der dritte Grizzlys-Treffer. Nach zwei Strafen gegen Straubing verbuchten die Niedersachsen dann ihren zweiten Powerplay-Erfolg. Über Tyler Haskins und Jeff Likens kam die Scheibe zu Sebastian Furchner (17.), der sich diese Chance nicht entgehen ließ und zum 4:0 einschoss. Die mehr als 2000 Fans verabschiedeten ihr Team mit viel Applaus in die erste Pause.

 

Rosa trifft wieder


Der Mittelabschnitt verlief zunächst ausgeglichen. Die besseren Chancen hatten im weiteren Verlauf die Gäste aus der Gäubodenstadt. Grizzlys-Goalie Felix Brückmann nahm es Phasenweise mit allen Straubinger Stürmern auf und rettete teilweise spektakulär. Machtlos war er beim Gegentreffer durch Verteidiger Maury Edwards (27.). Seine Vorderleute hatten jedoch die passende Antwort parat: Robbie Bina (28.) staubte im Powerplay ab und konnte seinen zweiten Treffer an diesem Abend bejubeln.

 

Die Partie schien nach dem 5:1 vorentschieden. Dennoch schalteten die Niedersachsen nicht zurück und kamen so zum sechsten Treffer. Und dieser war etwas Besonderes. Denn es war Marco Rosa (37.), der nach langer Durststrecke endlich wieder nach einem Tor die arme Hochreißen durfte.


 



 

Hattrick durch Bina


Ein absolutes Novum gab es im Schlussdrittel: Nach feinem Zuspiel von Mark Voakes konnte sich Robbie Bina (42.) zum dritten Mal an diesem Abend feiern lassen. Sein Treffer zum 7:1 war gleichzeitig der erste Dreierpack des US-Amerikaners im Dress der Niedersachsen. Aber auch jetzt hatten die Grizzlys nicht genug: Erneut in Überzahl erhöhte Jeff Likens (49.) auf 8:1. Mitten hinein in den Jubel der schwarz-orangenen Trikots zettelten die Gäste eine vollkommen überflüssige Schlägerei an. Die Folge war ein weiteres Fünf-gegen-drei-Überzahlspiel, welches jedoch keinen weiteren Ertrag brachte. Am Ende stand ein hochverdienter 8:1-Erfolg der Grizzlys, der gemeinsam mit den treuen Fans gebührend gefeiert wurde.

 

"Ich denke, wir sollten dieses 8:1 nicht überbewerten. Aber ich muss auch sagen, dass wir heute gerade im Powerplay unser Selbstbewusstsein gefunden haben und unsere Chancen effektiv genutzt haben. Wir haben solide gespielt, können aber noch besser und konstanter sein. Es hat mich heute vor allem für unsere Zuschauer gefreut, die ein schönes Spiel gesehen haben. So müssen wir weitermachen", so Cheftrainer Pavel Gross nach dem Spiel.


(Quelle: Grizzlys Wolfsburg)

 


Mehr Informationen über die Grizzlys Wolfsburg finden Sie hier...

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August. 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August. 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August. 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August. 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 775 Gäste online