DEL - Hamburg Freezers Verteidiger Brett Festerling fällt vorerst bis Januar aus

Hamburg(DEL-Hamburg) Die Hamburg Freezers müssen weiterhin auf Brett Festerling verzichten. Der Verteidiger, der sich am 13. März im Playoff-Spiel in Düsseldorf eine vollständige Durchtrennung eines Nervs im rechten Handgelenk zugezogen hatte, muss wieder länger pausieren. Das ergab eine abschließende Untersuchung nach einem gescheiterten Arbeitsversuch Mitte Oktober.

 

„Es ist natürlich bitter, dass er wieder so lange ausfällt“, sagte Sportdirektor Stéphane Richer. „Aber wir geben ihm die Zeit, die er braucht, um wieder richtig fit zu werden. Nervenverletzungen brauchen ihre Zeit.“



Brett Festerling verpasste aufgrund der schweren Verletzung bereits den Saisonstart. Nachdem sich während des Trainings und in der Reha normale Werte gezeigt hatten, absolvierte der 29-Jährige zwei Saisonspiele. Da der Nerv der Spielbelastung nicht nachhaltig standhalten konnte, haben sich das behandelnde Medizinerteam, bestehend aus dem Mannschaftsarzt der Freezers, Handspezialisten und Nervenspezialisten des Unfallkrankenhauses Boberg, für eine erneute Spielpause entschieden.

 




„Es ist keine leichte Situation für mich. Ich werde alles geben, so schnell wie möglich wieder mit den Jungs auf dem Eis zu stehen“, sagte Festerling, der spezielle Reha-Maßnahmen weiter fortführen wird. Mitte Januar steht dann ein erneuter Test an, nachdem entschieden wird, wie es weitergeht.



„Ein solcher Heilungsverlauf war einkalkuliert“, sagte Teamarzt Dr. Jan Schilling. „Nach einer solchen Verletzung verläuft die Heilung wellenförmig. Eine verlässliche und vollständige Prognose ist letztlich erst nach einem Jahr zu treffen.“

 


Mehr Informationen über die Hamburg Freezers erhalten Sie hier...

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 541 Gäste online