DEL Kompakt: Die Lage der Liga während der Länderspielpause

Del Logo Kompakt(DEL-Kompakt) Acht Wochen ist die DEL Saison 2015/2016 alt. Bislang kann die Liga schon so manche Überraschung vorweisen. Für die Cracks geht es nun in die Länderspielpause mit dem Deutschland Cup in Augsburg.

 

Adler Mannheim gehen als Tabellenführer in die Pause

 

Knapp eine Woche vor dem Deutschland Cup in Augsburg hat sich der amtierende Meister Adler Mannheim die erstmalige Tabellenführung erspielt. Der Vorjahreschampion gewann am Wochenende nicht nur am Freitag souverän mit 4:1 bei der Düsseldorfer EG sondern auch das Derby am Sonntag bei den Schwenninger Wild Wings mit 4:2. Die Tabellenführung ist somit der krönende Abschluss nach zuletzt starken Auftritten, nachdem der MERC anfangs noch mit gehörigen Startschwierigkeiten zu tun hatte. Der Meister geht also als Spitzenreiter in die bevorstehende Deutschlandcuppause, ehe es 13. November zuhause gegen die Kölner Haie geht.

 

 

Berlin, Nürnberg, Hamburg und Iserlohn jagen den Meister

 

Den Adlern auf Platz eins folgen die Eisbären Berlin, die Ice Tigers aus Nürnberg, die Hamburg Freezers sowie das Überraschungsteam aus Iserlohn. Nachdem die Eisbären am Freitag noch stark in Straubing mit 4:1 punkteten, holte man sich am Sonntag zuhause überraschen eine 0:4 klatsche gegen Krisenklub Krefeld ins Haus und sammelte somit lediglich drei Punkte am Wochenende. Diese hätten allerdings die Ice Tigers gerne gehabt. Das Team aus der Frankenmetropole hatte am Wochenende nach einem 2:5 in Köln sowie der 3:4 Heimschlappe gegen die Straubing Tigers nichts zu feiern. Anders die Situation bei den punktgleichen Hamburg Freezers. Die Kühlschränke feierten am Freitag nach einem 0:3 Rückstand noch einen unglaublichen 5:4 Heimsieg gegen den EHC Red Bull München. Den Schwung aus dem Münchenspiel nahmen die Nordlichter mit in den Sonntag und rangen in der Folge mit den Augsburger Panther den nächsten bayerischen Gegner mit 5:3 nieder.

 

Über den Titel als „Überraschung der Saison“ dürfen sich nach 16 Spieltagen die Iserlohn Roosters freuen. Die Seilerseetruppe steht mit 27 Punkten auf einen sensationellen fünften Tabellenplatz und hat mit Luigi Caporusso einen bärenstarken Angreifer in seinen Reihen, welcher Woche für Woche maßgeblichen Anteil am Sauerländer Erfolg beiträgt.

 



 

Enges Mittelfeld gespickt mit Topteams und Überraschungen

 

Das Mittelfeld der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ist nach 16 Spieltagen gespickt mit Topteams sowie mit vereinzelten Überraschungen. Zudem kommt, dass das Mittelmaß der Liga derzeit recht eng zusammengerückt ist. Somit trennen den Tabellensechsten Kölner Haie vom Tabellenelften der Düsseldorfer EG lediglich drei Punkte. Dazwischen finden sich Topteams wie der EHC Red Bull München wieder, der in der bisherigen Saison noch keine Konstanz gefunden hat und daher seinen eigenen Erwartungen noch nicht gerecht werden kann. Mit den Straubing Tigers und den Schwenninger Wild Wings stehen aber auch Teams im Mittelfeld, welche man vor der Saison gerne mal auf die Tabellenplätze 13 und 14 gesetzt hätte. Erstere grüßten vor wenigen Wochen sogar für längere Zeit vom Platz an der Sonne.

 

 

Wolfsburg, Krefeld und Ingolstadt mit Seuchensaison

 

Die Sorgenkinder der Liga kommen derzeit aus Wolfsburg, Krefeld und überraschenderweise aus Ingolstadt. Der Vizemeister steht nach 17 gespielten Partien auf einen niederschmetternden letzten Platz. Die Luft für Sportchef Jiri Ehrenberger dürfte, sollten die kommenden Ergebnisse nicht besser werden, immer dünner werden. Eng dürfte es auch für Pinguindompteur Rick Adduono werden. Der Frankokanadier hinkt mit seinen Krefeld Pinguinen den eigenen Ansprüchen weit hinterher und besetzt derzeit den vorletzten Tabellenplatz mit den Rheinländern. Für Ärger beim KEV sorgte zuletzt vor allem die Vertragsauflösung von Neuzugang Hunter Bishop. Mehr ärgern als freuen können sich bislang auch die Anhänger der Grizzly Adams Wolfsburg. Die Wölfe verbringen die Pause auf Platz zwölf in der Deutschen Eishockey Liga und wollen somit die Pause nutzen, um Lösungen zu finden, welche den Weg aus der Krise ebnen. Man darf also gespannt sein, welches der letzten drei Teams sich nach der Pause aus der Krise schießen wird. Ein Neustart kann derzeit jedoch keines der Teams prophezeien.

 

 

 

 

 



 


Deutsche Eishockey Liga (DEL)

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 14 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 7 Meisterschaften.

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 778 Gäste online