DEL - Iserlohn Rooster Eigengewächs Marcel Kahle fällt langfristig aus

(DEL-Iserlohn) Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) werden für mehrere Monate auf ihr Eigengewächs Marcel Kahle verzichten müssen.

 

Kahle hatte sich am Freitag, im Heimspiel gegen die AugsburgerPanther, eine Schulterverletzung zugezogen, die ihn zu einer längerenPause zwingt. „Die Verletzung ist nicht ganz so gravierend wie bei DylanWruck, dennoch wird es lange dauern bis Marcel wieder ins Training einsteigen kann. Wir wollen nicht orakeln, es kann aber drei bis vier Monate dauern“, so Manager Karsten Mende. Die Iserlohn Roosters wünschen Kahle eine möglichst rasche Genesung.

 



 

Michel Périard entscheidet sich für deutsche Staatsbürgerschaft



Verteidiger Michel Périard kann ab sofort mit einem deutschen Pass für die Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga (DEL)
auflaufen. Der in Saint-Constant, Quebec geborene Kanadier absolviert seine elfte Spielzeit in unmittelbarer Folge in der höchsten deutschen
Spielklasse, ist seit sechs Jahren mit seiner deutschen Ehefrau Sabine verheiratet. „Wir diskutieren diese Entscheidung schon seit vier Jahren
familienintern, sind zur Überzeugung gekommen, dass es jetzt der richtige Zeitpunkt in unserem Leben ist“, so Périard.  Der Neuzugang der
Sauerländer fällt damit nicht mehr unter das Ausländerkontingent. Die Ligenleitung bearbeitet derzeit den durch die Iserlohn Roosters
übermittelten Antrag von Périard.

 


Mehr Informationen über die Iserlohn Roosters finden Sie hier...

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 370 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen