Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEL - München gegen Ingolstadt - Duell der bayerischen Krisenklubs?

(DEL-München) Für den EHC Red Bull München steht am Freitag das vierte Derby der Saison auf dem Programm. Nach bisher drei Derbypleiten gegen Straubing, Augsburg sowie zuletzt in Nürnberg geht es für die Cracks von Bullendompteur Don Jackson nun gegen den amtierenden Vizemeister ERC Ingolstadt.

 

 

Nicht dabei sein wird Uli Maurer. Der Publikumsliebling zog sich am Sonntag in Nürnberg nach einem üblen Check eine Oberkörperverletzung zu und fehlt den Isarstädtern somit zwei Wochen. Auch Matt Smaby fehlt dem EHC in den nächsten Wochen. Der Verteidiger wurde am Dienstag ebenfalls am Oberkörper operiert und fällt aus.

 

Während die Münchner nach zuletzt schwachen Partien gegen den Vize am Freitag vor heimischen Publikum endlich wieder überzeugen wollen, stehen auch die Gäste aus der Audistadt gehörig unter Druck. Mit Tabellenplatz 13 steht der Vizemeister bereits nach zehn Spieltagen unter Zugzwang, möchte man an der Schanz die Rote Laterne vermeiden. Vor allem die Pantheroffensive lief in der laufenden Spielzeit noch nicht heiß. Mit mageren 23 geschossenen Toren stehen die Panther statistisch gesehen auf dem letzten Platz der Deutschen Eishockey Liga. Fast ein Viertel davon erzielte Thomas Greilinger. Am gebürtigen Deggendorfer und ERC Urgestein dürfte es somit nicht liegen.

 



 

Aber auch das Spiel der Roten Bullen schleppt sich derzeit von Spiel zu Spiel. Mit Ausnahme des 4:2 Heimerfolgs gegen die Adler Mannheim am zweiten Spieltag zauberten die EHC Cracks nur wenig überzeugende Partien auf das Eis. Größte Baustelle am Oberwiesenfeld: Das Powerplay. In 45 Überzahlsituationen traf das Team um Kapitän Michael Wolf lediglich sechs Mal und weist somit die schwächste Powerplaystatistik der Liga auf. Für einen Meisterkandidaten zu wenig. „Wir müssen am Freitag alles geben, sonst verlieren wir dieses Spiel auch“, fordert Youngster Joachim Ramoser von seinen Teamkollegen.

 

Somit stehen sich am Freitag im Olympia-Eisstadion zwei eigentliche Topteams gegenüber, die sich derzeit noch in der Selbstfindungsphase befinden. Man darf also gespannt sein, ob sich der EHC München tatsächlich als “Derbymuffel“ beweist oder die Schanzer Panther das Feld von hinten aufrollen.

 

EHC Red Bull München (7) vs. ERC Ingolstadt (13)

(Freitag, 19:30 Uhr / Olympia-Eisstadion)

(Foto: Red Bull Media - GEPA)

 

 

 


Mehr Fotos vom EHC Red Bull München finden Sie in unserer Galerie...

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 495 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.