CHL Kompakt: Alle raus außer Berlin - Wien und Salzburg scheitern

Chl Logo(CHL-2015) Das Sechzehntelfinale der Champions Hockey League (CHL) ist Geschichte. Berlin steht im Achtelfinale, München, Mannheim, Düsseldorf und Ingolstadt schieden hingegen aus. Auch für die EBEL Klubs aus Wien und Salzburg stehen in dieser Saison keine Championsleaguereisen mehr an.

 

 

 

Stavanger Oilers – Eisbären Berlin 3:3 (Hin: 0:3) Total: 3:6

 

Die Eisbären Berlin haben am Abend durch ein 3:3 beim norwegischen Vizemeister Stavanger Oilers das Ticket für das CHL Achtelfinale gelöst. Dank des 3:0 Erfolgs im Hinspiel vor zwei Wochen qualifizierten sich die Eisbären als einzigstes DEL Team für die Runde der letzten 16. Die Treffer für den Hauptstadtklub erzielten Marcel Noebels, Laurin Braun und Travis Mulock.

 

 

Kärpät Oulu – Düsseldorfer EG 3:0 (Hin: 2:0) Total: 5:0

 

Die Düsseldorfer EG hat auch das Rückspiel gegen den finnischen Topklub Kärpät Oulu verloren. Am Dienstag unterlag die DEG in Finnland glatt mit 0:3. Das Hinspiel in Düsseldorf gewannen die Finnen ebenfalls mit 2:0. Somit schieden die Rheinländer insgesamt mit 0:5 Treffern aus der Königsklasse aus und können sich nun voll und ganz auf die DEL konzentrieren.

 

 

EHC Red Bull München – Lukko Rauma 0:3 (Hin: 3:5) Total: 3:8

 

Auch der in der Gruppenphase überragende EHC München scheiterte im Sechzehntelfinale der Championshockeyleague (CHL). Die Oberbayern verloren nach der 5:3 Hinspielpleite auch das Rückspiel in der bayerischen Landeshauptstadt deutlich mit 0:3 und verabschieden sich damit vorerst von der Bühne Europas.

Preview5554

Die Red Bulls scheiterten nach starker Gruppenphase im Sechzehnterlfinale an Lukko Rauma (Foto: GEPA)

 



 

Adler Mannheim – Espoo Blues 3:2 (Hin: 1:4) Total 4:5

 

 

Der amtierende Deutsche Meister Adler Mannheim schied trotz eines starken 3:2 Heimsieges im Rückspiel gegen den finnischen Klub Espoo Blues aus der diesjährigen Championshockeyleague aus. Der Meister verlor vor zwei Wochen in Finnland deutlich mit 4:1 und hatte somit auf ein Weiterkommen kaum noch Chancen. Mannheim, das einen guten Saisonstart in der DEL verpasste, wird sich nun ebenfalls wie Düsseldorf und München voll und ganz auf den Ligaalltag konzentrieren können.

 

 

Frölunda Göteborg – ERC Ingolstadt 4:1 (Hin: 2:4) Total: 6:5

 

Schade. Der ERC Ingolstadt verlor am Abend das Rückspiel im schwedischen Göteborg mit 4:1. Die Schanzer, welche vor einer Woche das Hinspiel mit 4:2 für sich entschieden verlassen somit mit nur einem Tor Unterschied die Eishockey Königsklasse Europas. In einer hart umkämpften Partie sorgte Alexander Barta für den einzigsten Treffer des Vizemeisters aus der DEL in Schweden.

 

 

Auch Salzburg und Wien verabschieden sich aus Europa

 

Für die beiden Klubs aus der Erste Bank Eishockey Liga ist das Abenteuer Europa ebenfalls vorbei. Nach der 1:3 Heimpleite im Hinspiel verlor der EBEL Champion EC Red Bull Salzburg auch das Rückspiel beim norwegischen Vizemeister Storhamar Hamar Hockey mit 3:2.

Auch die UPC Vienna Capitals verabschiedeten sich aus Europa. Der österreichische Hauptstadtklub kam im tscheschischen Litvinov zwar zu einem 2:2 nach Verlängerung, das Hinspiel verloren die Caps jedoch mit 3:4 und hatten somit mit einer Differenz von -1 Treffer das Nachsehen.

Storhamar Salzburg

Storhamar Hamar Hockey in diesem Jahr eine Nummer zu groß für die Roten Bullen (Foto: GEPA)

 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August. 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August. 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August. 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August. 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 737 Gäste online