DEL - Hamburg Freezers siegen souverän gegen Tabellenführer Berlin

(DEL-Hamburg) Die Hamburg Freezers sind zurück in der Erfolgsspur. Am 8. Spieltag der DEL-Saison 2015/2016 setzten sie sich in der Barclaycard Arena mit 3:0 (2:0, 0:0, 1:0) gegen die Eisbären Berlin durch. Vor 10.189 Zuschauern markierten Jerome Flaake, Marcel Müller und Sean Sullivan die Hamburger Treffer gegen den Tabellenführer.

 


Die Freezers, die kurzfristig auf Verteidiger Kevin Schmidt (Oberschenkelzerrung) verzichten mussten, begannen druckvoll und gingen bereits in der 5. Minute durch Flaakes sechsten Saisontreffer mit 1:0 in Führung. In der 12. Minute erhöhte Müller in der temporeichen Partie in Überzahl auf 2:0. Im Mitteldrittel zeigten beide Mannschaften weiterhin teilweise hochklassiges Eishockey und erarbeiteten sich einige gute Einschussmöglichkeiten. Tore fielen aber keine. Im Schlussabschnitt hatte David Wolf (49.) die Chance, das Spiel zu entscheiden. Er scheiterte aber am Berliner Keeper. Doch nur eine Minute später nutzte Sullivan eine Unachtsamkeit der Gäste und netzte zum 3:0 (50.) ein.

 

 



 

Am Montag trainieren die Freezers um 12:15 Uhr in der Volksbank Arena. Das nächste Heimspiel bestreiten die Hamburger am Sonntag, den 11. Oktober um 14:30 Uhr gegen die Straubing Tigers der Barclaycard Arena. Es ist zugleich der Family Day.

 

 

 


Mehr Informationen über die Hamburg Freezers erhalten Sie hier...

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 806 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen