Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEL - Ingolstädter Niederlage gegen neuen Tabellenführer Berlin

(DEL-Ingolstadt) Der ERC Ingolstadt hat bei den Eisbären Berlin mit 1:2 verloren. Der Rekordmeister erarbeitet sich den Sieg durch kompaktes Spiel und eroberte durch den Sieg die Tabellenführung.

 

Die Berliner spielten ein starkes erstes Drittel. Bis zum 0:1 waren die Panther ebenbürtig, doch nach der geschickt herausgespielten Führung durch Jonas Müller (5.) traten die Berliner mit viel Selbstvertrauen auf und hielten Timo Pielmeier im ERC-Tor auf Betriebstemperatur. Er und der Pfosten verhinderten eine höhere Führung des Gastgebers, die der ERC nur einmal im ersten Drittel ernsthaft gefährdete: Nach Jared Ross‘ Schuss versuchte Tomas Kubalik vor dem Tor einzulegen, doch er scheiterte an dem gerade im zweiten Abschnitt hervorragenden Eisbären-Schlussmann Petri Vehanen.

 

Im Mitteldrittel kamen die Panther zu einigen guten Gelegenheiten, sie blieben jedoch wie nach Petr Taticeks Solo an dem Finnen hängen. Ein wenig aus dem Nichts heraus kam das 0:2, das Andre Rankel per Abfälscher besorgte (29.). Dann traf auch der ERC: Dustin Friesen fälschte durch Vehanens Schoner ab. Das 1:2 gaben die Schiedsrichter nach Sichtung der Videobilder (38.).

 



 

Im Schlussdrittel war das Spiel auf Messers Schneide. Einerseits hatte Berlin, etwa durch Tallackson, mehrere Gelegenheiten. „Wenn es darauf ankam, war Pielmeier aber immer zur Stelle“, befand Eisbären-Trainer Uwe Krupp. „Wenn Ingolstadt Chancen hatte, und davon gab es einige, warfen wir uns in die Schüsse und taten wir aber alles, um das Spiel zu gewinnen.“

 

Es gelang der Anschluss auch in der Schlussphase nicht mehr, als der ERC in einem Powerplay auch seinen Torhüter für einen sechsten Skater zog. ERC-Coach Emanuel Viveiros resümierte: „Das war ein knappes Spiel. Schade, dass wir keinen Punkt aus Berlin mitnehmen. Wir hatten Chancen, aber der letzte Punch fehlte heute. Wir haben am Dienstag gespielt. Wir wussten, dass die Eisbären frisch waren.“

 

Die nächste Chance auf Punkte haben die Panther am Sonntag. Dann ist der entthronte Spitzenreiter Straubing zu Gast. 

 


Bilder vom ERC Ingolstadt finden Sie in unserer Galerie...

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 313 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.