Schwenninger Wild Wings chancenlos gegen Hamburg Freezers

Schwenningen(DEL-Schwenningen)

Die Schwenningen Wild Wings warten weiterhin auf einen Heimsieg. Erneut gab es gegen die Hamburg Fezers  nichts zu holen. Vor 3077 Zuschauern traf Simon Danner in Überzahl zur Führung für Schwenningen doch Thomas Oppenheimer, Julian Jakobsen, Martin Sertich und Nikolas Krämmer sorgten für klare Verhältnisse. Matt Pelech gelang eine Minute vor Spielende nur noch der Anschlusstreffer.

 

Beflügelt vom Achtungserfolg in München ging Schwenningen mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Die erste gute Chance besaß Marcel Kurth, bevor die Hausherren in Unterzahl verteidigen mussten. Doch auch dies Überstand Schwenningen ohne größere Probleme.  In der 7. Spielminute schickte das Schiedsrichter gleich zwei Hamburger auf die Strafbank. In doppelter Überzahl kam Simon Danner völlig frei zum Schuss und ließ Dimitrij Kotschnew im Tor der Gäste keine Chance. Auch in der Folgezeit war Schwenningen die tonangebende Mannschaft. Fünf Minuten vor Drittelende nutzte  Thomas Oppenheimer eine Überzahlsituation zum Ausgleich.

 



 

Waren die Gastgeber im ersten Abschnitt optisch Überlegen, so änderte sich dies im zweiten Drittel. Hamburg drängte auf die Führung und kam in Unterzahl durch Adam Mitchell beinahe gefährlich vor Joey MacDonald zum Abschluss. Glück hatte Schwenningen auch in der 26. Minute als Jerome Flaake einen Pass von Patrick Pohl vor dem Tor abfing und nur das Außennetz traf.  Die beste Chance zur Führung für die Wildschwäne besaß Jiri Hunkes bei einem Konter in der 30. Minute.  Nach Strafen gegen beide Mannschaften boten sich für die Spielstarken Freezers viele Räume. Julian Jakobsen netzte nach toller Vorarbeit von Jerome Flaake zur erstmaligen Führung für die Gäste ein.

 

Im Schlussabschnitt versuchten die Wild Wings nochmal alles. In Überzahl verpasste Ashton Rome nur haarscharf den Ausgleich. Die Gäste aus dem Norden machten es auf der anderen Seite besser.  Martin Sertich gelang es im nachstochern die Führung für die Gäste auszubauen. In der 54. Spielminute machte Nicolas Krämmer endgültig den Deckel drauf. Matt Perlachs Anschlusstreffer eine Minute vor dem Ende kam danach zu spät um das Spiel noch einmal zu drehen.

 


Mehr Informationen über die Schwenninger Wild Wings erhalten Sie hier...

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August. 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August. 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2Fmarian_bazany_2017.jpg&w=125&h=125&zc=1
07. August. 2017

Interview mit Marian Bazany von den Krefeld Pinguinen

(Interview) (Ralph Schmitt) Lesen Sie unser aktuelles Interview mit Marian Bazany, dem neuen Co-Trainer der Krefeld Pinguine. Marian Bazany war in… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

News Champions Hockey League

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 425 Gäste online