Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEL - Penaltypleite bei Danny's Rückkehr! - EHC Red Bull München verliert zum Auftakt denkbar knapp nach Penaltyschießen in Köln

(DEL-München) Nach vier Pflichtspielsiegen in Folge verlor der EHC Red Bull München am Abend das Auftaktmatch bei den Kölner Haien denkbar knapp mit 3:2 nach Penaltyschießen. Die Münchner Treffer vor 18.243 Zuschauer erzielten Jason Jaffray und Steve Pinizzotto.

 

 

In einem extrem ruppigen ersten Spielabschnitt kamen die Gäste aus der bayerischen Landeshauptstadt besser in die Partie und gingen folgerichtig in Führung. Nachdem Youngster Dominik Kahun erst den Pfosten anvisierte, war es wenig später Jason Jaffray der den schwedischen Haie Goalie Gustaf Wesslau zum ersten Mal bezwang (10.). Nach mehreren Strafen wachte der KEC auf und nutzte nun seine Torchancen. Nationalspieler Philip Gogulla schenkte seinem Ex Teamkollegen Danny aus den Birken den 1:1 Ausgleich ein und machte somit die Partie wieder offen (14.). Kurz vor der Pause versuchte sich nochmals der wie schon auf europäischer Bühne auffällige Dominik Kahun. Der 20-Jährige scheiterte aber mit einem sehenswerten “Bauerntrick“ an dem mittlerweile sicheren Gustaf Wesslau im Tor der Kölner Haie.

Rückkehrer Danny aus den Birken musste sich gegen seine Ex- Kollegen geschlagen geben

(Foto: Heike Feiner - EishockeyOnline.com)

 

Im ebenso mit Nickligkeiten gespickten Mittelabschnitt verlor die Partie etwas an Brisanz. Kurz vor der Pause starteten die Red Bulls allerdings nochmals eine Offensive, welche die Cracks von Headcoach Don Jackson ungenutzt ließen. Somit blieb es beim 1:1 Unentschieden nach 40 gespielten Minuten in der mit 18.243 Zuschauern ausverkauften LANXESS – Arena in Köln.

 



 


(Foto: Heike Feiner - EishockeyOnline.com)

 

Der Schlussabschnitt begann mit einem Paukenschlag für die Isarstädter. Nach einem folgenschweren Schnitzer des ansonsten stabilen Daryl Boyle markierte Johannes Salmonsson in schwedischer Coproduktion mit Fredrik Eriksson die erstmalige 2:1 Haieführung (41.). Die Roten Bullen ließen sich aber auch danach nicht beirren und kämpften sich zurück ins Spiel. Neuzugang Steve Pinizzotto brachte die Scheibe nach Vorarbeit von Keith Aucoin erneut im Kasten der Haie unter und erzielte den 2:2 Ausgleich zehn Minuten vor Schluss (50.). In den letzten zehn Minuten zauberten beide Teams wenig Zählbares auf das Eis, sodass es gleich zum Auftakt in die Verlängerung ging.

 

In der Overtime erspielten sich beide Mannschaften mehrere Chancen um das Spiel zu entscheiden. Danny aus den Birken und Gustaf Wesslau zeigten sich jedoch weiterhin hellwach und schickten ihre Teamkollegen ins Penaltyschießen, indem erneut Fredrik Eriksson Ex- Hai Danny aus den Birken bezwingen konnte und somit die knappe Auftaktpleite des EHC Red Bull München perfekt machte.

 

Die Oberbayern verloren somit also nach fünf Siegen in Folge (Testspiel vs. Genf sowie Champions-Hockey-League) ihren Saisonauftakt der 22. DEL Spielzeit und begrüßen am Sonntag im heimischen Olympia – Eisstadion den amtierenden Deutschen Meister aus Mannheim.

 

 

Kölner Haie – EHC Red Bull München

3:2 (1:1/0:0/1:1/1:0) n.P

 

Tore:

0:1  09:40  Jason Jaffray (Mads Christensen)

1:1  13:04  Philip Gogulla (Moritz Müller, Sebastian Uvira)

2:1  41:27  Johannes Salmonsson (Fredrik Eriksson)

2:2  49:02  Steve Pinizzotto (Keith Aucoin,  Jeremy Dehner)

3:2  65:00  Fredrik Eriksson (Penaltyschuss)

 

Zuschauer: 18.243

 

 

 

 


Mehr Fotos vom EHC Red Bull München finden Sie in unserer Galerie...

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 460 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.