Transfermarkt - Aktuelle Transfers

EHC Red Bull München mit Kantersieg zum Abschluss der Gruppenphase.

(DEL-München) Der EHC Red Bull München ging am Nachmittag auch in seiner vierten CHL Partie als Sieger vom Eis. Gegen den österreichischen Rekordchampion Klagenfurter AC gewann das Team von Headcoach Don Jackson verdient mit 6:1 und geht damit als Gruppensieger in den Auftakt der neuen DEL- Spielzeit am kommenden Wochenende bei den Kölner Haien.

 

 

Trotz dem dass es am 4. Spieltag der Champions Hockey League (CHL) für beide Teams um nichts mehr ging war es am Oberwiesenfeld eine ansehnliche Partie. Nachdem Michael Wolf und Jeremy Dehner zunächst auf Seitens der Münchner verpassten, scheiterten Gegenüber KAC Angreifer Jamie Lundmark als auch Kevin Kapstad im Powerplay. Nach dem Überzahlspiel der Kärntner drehten die Oberbayern auf und hatten folgerichtig mehr Spielanteile. So gingen die Red Bulls rasch via Doppelschlag durch Mads Christensen (15.) und Keith Aucoin mit 2:0 in Führung (17.) und markierten somit den ersten Pausenstand.

 

Gerade einmal neun Sekunden waren im Mitteldrittel gespielt da verkürzte der KAC durch einen Shorthander auf nunmehr 2:1. ÖEHV Nationalspieler Oliver Setzinger war es, der den Tabellenführer mit einem Mann weniger bezwang (21.). Wenig später gab es dann ein Debüt bei den Red Bulls. Neuzugang Lukas Lang durfte die letzte halbe Stunde zum Gruppenphasenausklang das Tor der Oberbayern hüten. Der Back- Up Goalie, der im Sommer eigentlich schon beim Oberligisten EV Landshut unter Vertrag stand, dort dann aber aufgrund der finanziellen Turbulenzen für den EHC zum Glücksgriff wurde, durfte zwei Minuten später den dritten Münchner Treffer vor 3. 144 Zuschauern im Olympia – Eisstadion durch Youngster Andreas Eder bejubeln (33.). Die Roten Bullen zeigten auch als feststehender Gruppensieger weiterhin eine engagierte Leistung und das wurde auch belohnt. Michael Wolf bewies bei seinem Treffer zum 4:1 seine überragende Frühform und erhöhte noch vor der zweiten Pause auf 4:1 (40.).

 



 

Im Schlussabschnitt schnürte Neuzugang Keith Aucoin noch seinen Doppelpack zum 5:1 (51.), ehe Dominik Kahun wenige Sekunden vor Schluss mit dem 6:1 den Schlusspunkt in Gruppe H setzte (60.).

 

Champions – Hockey – League 2015/2016 / 4. Spieltag

 

EHC Red Bull München – Klagenfurter AC 6:1 (2:0/2:1/2:0)

 

Tore:

1:0  14:28  Mads Christensen

2:0  16:39  Keith Aucoin

2:1  21:09  Oliver Setzinger (UZ) (Thomas Pöck)

3:1  32:03  Andreas Eder (Joachim Ramoser, Kai Herpich)

4:1  39:40  Michael Wolf (PP1) (Jason Jaffray, Dominik Kahun)

5:1  50:23  Keith Aucoin (Daniel Sparre, Steven Pinizzotto)

6:1  59:16  Dominik Kahun (Florian Kettemer, Uli Maurer)

Zuschauer: 3.144

(Foto: Red Bull Media - GEPA)

 

Für den EHC München geht es dann am Freitag beim Auftakt der Detutschen Eishockey Liga (DEL) bei den Kölner Haien (19:30 Uhr) weiter, ehe es in einer Woche in der Landeshauptstadt zum ersten Topspiel gegen den amtierenden Meister Adler Mannheim kommt (So, 13.09.2015  16:30 Uhr).

 

 

 


Mehr Fotos vom EHC Red Bull München finden Sie in unserer Galerie...

 

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 848 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.