Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Haie schlagen Rapperswil klar mit 4:1

(DEL-Köln) Drittes Testspiel in vier Tagen Trainingslager. Zum Ende der Schweizreise traten die Kölner Haie am Dienstagabend bei den Rapperswil-Jona Lakers an und konnten den dritten Sieg in Folge einfahren. Mit einem 4:1-Erfolg in der Tasche fährt der KEC zurück nach Köln.

 

 

Die Gastgeber starteten mit viel Dampf in die Partie. Haie-Goalie Daniar Dshunussow stand in den ersten Minuten gleich mehrfach im Mittelpunkt, konnte von den Lakers aber nicht bezwungen werden und machte einen sicheren Eindruck. Der KEC fand erst nach und nach den Rhythmus, war aber dann im Spiel und ging durch einen Treffer von Nick Latta in Führung (7.). Er verwertete aus kurzer Distanz nach schönem Zuspiel von Sebastian Uvira. Im Spielverlauf erarbeiteten sich beide Teams weitere Torchancen. Die größten Möglichkeiten auf Kölner Seite hatten Moritz Müller (12.) und Alexander Weiß (15.), beide trafen aber nur Metall.
Auch im Mittelabschnitt blieb das Spiel zunächst offen. Rapperswil konnte sich wiederholt gut in Szene setzen und kam in der 31. Minute durch Reto Schmutz zum verdienten Ausgleich. Dann schalteten die Haie wieder einen Gang hoch. Sebastian Uvira traf auf Zuspiel von Ryan Jones zunächst zur erneuten Führung (35.) und schraubte in Überzahl das Ergebnis auf 3:1 in die Höhe (37.). Wiederum zwei Minuten später erzielte Johannes Salmonsson das Tor zum 4:1 (39.).





 



 

Im Schlussdrittel wurde die Partie etwas ruppiger. Shawn Lalonde und Alex Weiß gerieten in kurze Rangeleien. Beide Teams erarbeiteten sich jedoch auch weitere Tormöglichkeiten. Ein Treffer fiel aber nicht mehr. Auch weil Hannibal Weitzmann, der für Dshunussow im dritten Drittel das KEC-Tor hütete, eine gute Figur abgab.
Im Anschluss an die reguläre Spielzeit wurde noch ein Penaltyschießen ausgetragen, das sich die Gastgeber mit 3:2 sichern konnten. Patrick Hager und Nick Latta trafen auf Kölner Seite.

 

 

 

 

 


Mehr Informationen über die Kölner Haie erhalten Sie hier...

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 364 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.