Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEB - U20-Nationalmannschaft bezwingt Slowakei und hofft auf Rang zwei

(DEB-News) Achtungserfolg zum Abschluss: Beim ihrem letzten Auftritt im Rahmen des Vier-Nationen-Turniers in Chomutov (Tschechien)  besiegte die U20-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey-Bundes e.V (DEB) die Slowakei mit 5:3 (2:2; 2:0; 1:1). Bei einem Sieg der Schweiz im abschließenden Duell gegen Gastgeber Tschechien (18.00 Uhr) würde das DEB-Team  das Turnier als Zweiter zu beenden.

 

 

Gegen die Slowakei erwischte die deutsche U20-Nationalmannschaft einen guten Start und ging durch Andreas Eder nach vier Minuten in Front. Dies beeindruckte die Slowaken zunächst nicht: Ein Doppelschlag bedeutete die 2:1-Führung, die Kammerer mit der Pausensirene ausglich.

 

Im zweiten Drittel überstand die Mannschaft von Bundesnachwuchstrainer Christian Künast einige Unterzahlsituationen unbeschadet und verbuchte zwei weitere Treffer.

 

Zu Beginn des Schlussabschnitts witterten die Slowaken durch ihren Treffer per Penaltyschuss noch mal Hoffnung, bevor Andreas Eder den Endstand mit seinem dritten Tor perfekt machte.

 

Team-Manager Klaus Merk: „Wir haben eine starke Mannschaftsleitung gezeigt. Die Spieler haben besonders im zweiten und dritten Drittel in den vielen Unterzahlsituationen viele Schüsse geblockt und großen Kampfgeist bewiesen.“

 



 

 

 

Stefan Loibl (Bester Spieler der deutschen Mannschaft): „Wir haben als eine überragende Reaktion auf das Spiel von gestern gezeigt und endlich das gespielt, was wir können. Wir sind auf einem guten Weg sind und haben eine tolle Truppe, mit der wir uns gut auf die WM vorbereiten werden.“

 

Bundesnachwuchstrainer Christian Künast: „Das war heute das beste Spiel, was ich von der Mannschaft bisher gesehen habe. Wir haben eine starke kämpferische und teilweise auch sehr gute spielerische Leistung gezeigt.“

 

Deutschland: Fiessinger (Proske) – Rogl, Wissmann; Mayenschein, Loibl, Eder A. – Kurz, Fohrler; Körner, Eder T., Pfaffengut – Glässl, Haase; Kammerer, Wiederer, Edfelder – Erk, Lautenschlager; Spitzner, Drews, Stocker

 

Tore: 1:0 (04:36) A.Eder (J.Mayenschein, S.Loibl); 1:1 (10:04) S.Ivanic (J.Siska); 1:2 (12:22 / PP1) P.Koch (M.Sukel); 2:2 (19:59) M.Kammerer (K.Wissmann, J.Rogl); 3:2 (30:21) Y.Drews (M.Wiederer, M.Erk); 4:2 (34:44) A.Eder (J.Mayenschein, S.Loibl); 4:3 (52:55 / PS) D.Briestensky; 5:3 (57:12) A.Eder (M.Kammerer; S.Loibl)

 

Strafminuten: Deutschland 64 – Slowakei 12

 

 

 


Informationen über die DEB Rekordnationalspieler erhalten Sie hier...

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 404 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.