Transfermarkt - Aktuelle Transfers

DEL - Sean Sullivan wechselt zu den Hamburg Freezers

(DEL-Hamburg) Die Hamburg Freezers präsentieren ihren nächsten Neuzugang. Sean Sullivan hat für drei Jahre bei den Hanseaten unterschrieben. Der Verteidiger mit deutschem Pass gehörte in den vergangenen zwei Spielzeiten zu den offensivstärksten Abwehrspielern der Deutschen Eishockey Liga. Sullivan wird die Nummer 37 auf seinem Trikot tragen.

 

„Hamburg stand auf meiner Liste ganz oben. Was mich überzeugt hat, war die Atmosphäre, die Arena, die Fans und die Organisation. Ich musste nicht lange überlegen, als ich das Angebot bekommen habe“, sagte Sullivan.

 

Hamburg Freezers Sportdirektor Stéphane Richer ist begeistert über den Neuzugang: „Sean wird unserem Spiel unheimlich gut tun. Er hat viel Speed und kann sich trotz seiner Rolle als Verteidiger schnell ins Angriffsspiel einschalten. Er wird für Gefahr von der blauen Linie sorgen und soll auch in Überzahl eine wichtige Rolle für uns spielen.“

 

Seine defensiven und offensiven Qualitäten stellte Sullivan (31) in der DEL bereits bei den Iserlohn Roosters (2014/2015) und den Straubing Tigers (2013/2014) unter Beweis. Bei den Roosters kam er auf 28 Punkte (4 Tore/24 Assists) in 44 Spielen und steuerte in 7 Playoff-Partien 7 Punkte (4 Tore/3 Assists) bei. Für die Tigers machte er 40 Spiele und kam dabei auf 27 Zähler (4 Tore/23 Assists). Sullivan kam im Herbst 2013 von MODO in Schweden nach Straubing. Für MODO absolvierte er lediglich 10 Spiele.

 

Zwischen 2006 und 2013 machte der aus Boston, Massachusetts, stammende Sullivan 351 Spiele in der American Hockey League (AHL). Dabei erzielte er 165 Punkte (40 Tore/125 Assists) für die San Antonio Rampage (2006-2010, 2011/2012), die Worchester Sharks (2010-2012) und die Lake Erie Monsters (2012/2013).

 



 

Der Verteidiger spielte vorher an der Boston University. Dort absolvierte er in vier Jahren (2003-2007) 155 Spiele, in denen er 43 Punkte beisteuerte (9 Tore/34 Assists). Nach seiner letzten College-Saison wurde er zum besten Defensivverteidiger der Hockey East College-Liga und ins 2nd All-American Team gewählt. Sullivan gewann mit den Boston Terriers 2005/2006 die Meisterschaft der Hockey East College-Liga.

 

Kader der Hamburg Freezers Saison 2015/2016:

 

Tor

#30 Dimitrij Kotschnew

#31 Maximilian Franzreb

#35 Sebastién Caron

 

Defensive

#2 Brett Festerling

#3 Sam Klassen

#7 Dominik Tiffels

#13 Christoph Schubert

#32 Kevin Schmidt

#36 Mathieu Roy

#37 Sean Sullivan

#46 Jonas Liwing

 

Offensive

#9 Morten Madsen

#10 Michael Davies

#14 Garrett Festerling

#17 Thomas Oppenheimer

#19 Phil Dupuis

#21 Nico Krämmer

#23 Benjamin Zientek

#26 Marty Sertich

#33 Julian Jakobsen

#40 Marcel Müller

#47 Adam Mitchell

#70 Jaroslav Hafenrichter

#90 Jerome Flaake

#97 Thomas Zuravlev

 

 


Mehr Informationen über die Hamburg Freezers erhalten Sie hier...

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 424 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.