Transfermarkt - Aktuelle Transfers

Eishockey WM 2015 – Ausge-JAGR-ert – Kanada steht im Finale

(Eishockey WM 2015) Im ersten Halbfinale bei der 79. IIHF Eishockey Weltmeisterschaft 2015 in Tschechien ist das Gastgeberteam von Superstar Jaromir Jagr im Halbfinale an den favorisierten Kanadiern mit 0:2 gescheitert und spielt am Sonntag um die Bronzemedaille.

 

Tschechien bekam noch Verstärkung aus der NHL, da Tomas Plekanec (Montreal Canadiens) angereist war und Jaromir Jagr und sein Team zu unterstützen. Von Beginn marschierten die Kanadier nach vorne und bereits in der 9. Minute konnte die 1:0 Führung durch Taylor Hall erzielt werden. Kurz vor dem Ende des ersten Drittels trafen die Ahornblätter nur die Latte.

 

(Foto Gepa-Pictures)



Im zweiten Drittel wurde das Spiel weiterhin von Kanada bestimmt und so fiel dann in der 30. Minute die verdiente 2:0 Führung durch Jason Spezza. Nach der komfortablen Führung versuchte der Gastgeber wieder ins Spiel zurück zu kommen und erzielte in der 39. Minute den vermeintlichen Anschlusstreffer, doch die Schiedsrichter gaben diesen Treffer wegen eines Torraumabseits nicht.

 




Das Team Kanada ließ sich die Führung nicht mehr streitig machen, obwohl die Tschechen alles versuchten, aber heute sollte es keine weitere Jagr-Show geben und so stehen die 24-fachen Weltmeister erneut in einem Weltmeisterschaft Finale und treffen auf den Sieger des zweiten Halbfinales zwischen den USA und dem amtierenden Weltmeister aus Russland.

Tore:
0:1    8. Taylor Hall (Jordan Eberle, Sidney Crosby)
0:2  30. Jason Spezza (Matt Duchene, Dan Hamhuis)


Zuschauer: 17.383

 



 

Stimmen zum Spiel:

 

Vladimir Ruzicka (Coach Tschechien): "Ich möchte zu erst Kanada zu diesem Sieg gratulieren. Wir haben das Spiel gut begonnen, doch Kanada hat uns bald unter Druck gesetzt und einige Chancen erarbeitet. Nach einem Fehler haben wir dann das 1:0 bekommen und das hat das Spiel dann noch schwerer gemacht. Im zweiten Drittel haben wir dann wirklich hart gearbeitet und alles versucht, aber dann haben die Kanadier auch noch das 2:0 erzielt und es wurde sehr schwer für uns. Meine Mannschaft hat aber Charakter bewiesen und sich zu keinem Zeitpunkt aufgegeben und darauf bin ich stolz."


Todd McLellan (Coach Kanada): "Tschechien hat genauso gespielt wie wir es erwartet hatten, gerade in den ersten Minuten haben die uns richtig gefordert und zum Glückl hat Mike Smith uns gleich zu Beginn im Spiel gehalten. Das war das bislang härteste und schwierigste Spiel, vergleichbar mit einem NHL Game".

 

 

 

http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/

Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

 

casino ohne deutsche lizenz

crypto casinos

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 285 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.