Maurizio Mansi




Maurizio Mansi
geb. 03.09.1965 in Montreal, Quebec (Kanada)
Verteidiger


Karriere als Spieler:
83 DEL Spiele 17 Tore
128 Bundesligaspiele (1. + 2. Bundesliga)
345 Ligaspiele (ITA) 189 Tore
51 Länderspiele (Italien) 10 Tore
6x Weltmeisterschaften
1x Olympische Spiele

Rensselaer Polytech Institue, Flint Spirits,
HD Pustergal, AS Varese, Kaufbeuren, SC Riessersee,
EC VSV, Düsseldorfer EG, London Knights, HC Milano Vipers

 

 



Karriere als Trainer:

2008-2009 Hamburg Freezers (Assistenz Coach)
2009-2010 SC Riessersee (Headcoach)
2010-2013 EHC München (Assistenz Coach)
2013-2014 Thomas Sabo Ice Tigers (Assistenz Coach)

 

 

 

 



 

 



Maurizio Mansi startete seine Eishockeykarriere als spieler in der US-amerikanischen Collegeliga ECAC im Jahr 1984. Im ersten Jahr gewann er mit seinem College-Team die Whitelaw und NCAA Meisterschaft und wurde im NHL Entry Draft 1985 von den Montreal Canadiens in der 10. Runde an 195. Position gezogen.
Er beendete sein Studium und wechselte 1988 in die American Hockey League (AHL) zu den Maine Mariners, dem Farmteam der New Jersey Devils. Leider konnte er sich in der AHL nicht durchsetzen und spielte überwiegend für die Flint Spirits inder IHL.

In der Saison 1989/1990 entschied er sich für einen Wechsel in die Italienische Liga Serie A zu den Val Pusteria Wolves. Er spielte in der Folgezeit auch für den AS Varese, bevor er im Jahr 1996 nach Deutschalnd zum ESV Kaufbeuren kam. Bereits zur Saisonmitte verliess er Kaufbeuren um kurz beim SC Riessersee und beim EC Villach zu spielen. Daraufhin zog es Ihn nach Italien zurück.

Die Düsseldorfer EG, damals noch in der 2. Bundesliga aktiv holten Mansi im Jahr 1998 zurück nach Deutschland. Er stieg zwei Jahre später mit Düsseldorf in die DEL auf. Nach dem Aufstieg ging Maurizio Mansi nach England zu den London Knights. Im Alter von 40 Jahren beendete er seine aktive Spielerkarriere beim HC Milano in Italien.

Er war ein langjähriger italienischer Nationalspieler und nahm an 6 Weltmeisterschaften und einmal an den Olympischen Spielen teil.

 

Seine erste Trainerstation begann in der Sasion 2008/2009 bei den Hamburg Freezers als Co Trainer unter Bill Stewart und Paul Gardner. In der Folgesaison wurde als Cheftrainer vom SC Riessersee angagiert. Von 2010 bis zum Ende der Saison 2012/13 war er als Co-Trainer neben Pat Cortina und Peppi Heiss beim EHC München tätig. Im Sommer 2013 wechselte er mit der Übernahme von Red Bull in München als Assistanz Coach zu den Thomas Sabo Ice Tigers.

 

Am 19.12.2014 gaben die Thomas Sabo Ice Tigers die Trennung vom Trainergespann Tuomie und Mansi bekannt.


transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...

Eishockey News CHL Champions League

DSC 8293
17. Mai. 2017

CHL: Die Gruppen sind gelost! Wer gegen wen? So lief die CHL Auslosung am Mittwoch in Köln!

(CHL 2017/2018) Mathias Funk Am Mittwoch wurden in Köln die Gruppen zur kommenden CHL Spielzeit ausgelost. Am Rande der IIHF WM 2017 in Köln wurde am… mehr dazu...

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

Nina Hemmes
04. Mai. 2017

Frauen - Hannover Lady Scorpions:Nina Hemmes kommt nach Langenhagen und weitere Kadernews

(Frauen/Hannover) PM Nina Hemmes, deutsche Meisterin, 82-malige Nationalspielerin und deutsche Pokalsiegerin schnürt wieder ihre Schlittschuhe und… mehr dazu...
deb fin 07042017 5
08. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Sensationeller 4. Platz für das DEB Team

(DEB Frauen) (PM) Die Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Finnland im Spiel um Platz 3 der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth… mehr dazu...
deb usa 07042017 3
07. April. 2017

Frauen Eishockey WM 2017 - Niederlage gegen USA, Chance auf Bronze gegen Finnland

(DEB Frauen) (PM) Die Frauen-Nationalmannschaft unteliegt den USA im Halbinale der 2017 IIHF Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft in Plymouth (USA)… mehr dazu...
3neue
05. April. 2017

Fraueneishockey - Saisonabschlussfeier mit Überraschungen bei den Hannover Lady Scorpions

(Frauen/Hannover) PM Am vergangenen Sonntag, den 01. April 2017, fand die Saisonabschlussfeier der Hannover Lady Scorpions statt, auf welcher noch… mehr dazu...

Gäste online

Aktuell sind 164 Gäste online