IIHF vergibt Austragungsorte der Eishockey-Weltmeisterschaften 2023 - 2025

 

(IIHF WM 2019/Bratislava) (CD) Die Austragungsorte für die Eishockey Weltmeisterschaften 2023 - 2025 wurden von der IIHF im Rahmen des Kongresses während der WM 2019 in der Slowakei vergeben. 2023 bekam Russland den Zuschlag, für 2024 darf erneut Tschechien und 2025 die Länder Schweden und Dänemark gemeinsam die Eishockey WM austragen.

 

 

stpetersburg stadion2023

(Foto IIHF) 

 


Russland hat bereits 7 Mal eine Eishockey Weltmeisterschaft durchgeführt, aber für den Standort St. Petersburg wird es eine Prämiere geben, es soll in der 5,5 Millionen Metropole ein neues prunkvolles Stadion errichtet werden, das zwischen 21.500 - 23.000 Plätze bietet. Damit soll es das größte Eishockey Stadion der Welt werden. Aktuell führt die Rekordliste das Centre Bell Stadion in Montreal mit 21.273 Plätzen an.


Vladislav Tretiak: "Wir haben bislang 7 Mal eine Eishockey WM auf höchsten Niveau und in absoluter professioneller Weise für die Teams und Fans durchgeführt und freuen uns auf den neuen Standort St. Petersburg, der eine große Eishockey Tradition seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts hat."

 

 
Die neue Arena wird eine der modernsten der Welt werden und auch eine sehr gute Verkehrsanbindung bekommen,  ist dann sogar zu Fuß von der Park Pobedy Haltestelle in St. Petersburg erreichbar. 13 Umkleidekabinen wird es geben, so daß für ein internationales Turnier alles vorhanden ist. Als zweiter Standort ist die Heimspielstätte des SKA St. Petersburg mit 12.300 Plätzen vorgesehen, welche im Jahr 2000 gebaut wurde und zu den bestbesuchsten Arenen in Europa zählt.

 

 
2024 erwartet die Fans dann die Eishockey Weltmeisterschaft in Tschechien (Prag und Ostravar,) so wie zuletzt im Jahr 2015. Diese Weltmeisterschaft aus 2015 hält den aktuellen Zuschauerrekord von 741.690 Fans und zählt nach Meinung vieler Fans und Medienvertreter zu einer der Besten der letzten Jahre.



Danach geht es nach Skandinavien zu Schweden & Dänemark. Während die Schweden bereits zum 11. Mal als Ausrichter einer Eishockey Weltmeisterschaft am Start sind, findet in Dänemark (Copenhagen) nach 2018 erneut das internationale Turnier statt.

 

Die zukünftigen Eishockey Weltmeisterschaften:

2020: Zürich und Lausanne (Schweiz)

2021: Minsk und Riga (Weißrussland und Lettland)

2022: Tampere und Helsinki (Finnland)

2023: St. Petersburg (Russland)

2024: Prag und Ostrava (Tschechien)

2025: Schweden und Dänemark

 


 

 


2019 IIHF World Championshipeishockey-online.com & eishockeyonline.at ist für Sie bei der Eishockey Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei vor Ort und berichtet Live.

 

Vom 10. bis 26. Mai 2019 findet in der Slowakei die 83. IIHF Eishockey Weltmeisterschaft statt. Team Österreich trifft in Bratislava auf Lettland, Rusland, Schweiz, Schweden, Norwegen, Italien Tschechien und hat somit erstmal 7 Vorrundenspiele zu absolvieren.

 

Informationen über alle Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute findet Ihr auf unserer Webseite www.eishockey-deutschland.info

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 592 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen