Bayernliga - Schweinfurt gewinnt Bayernliga-Auftakt

 

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Zum Bayernligaauftakt waren die Mighty Dogs auf dem Punkt da und bereit für den offiziellen Saisonstart und bezwangen im heimischen Icedome den EHC Klostersee mit 2:1.

 

MD Klostersee 2020 10 02
( Foto Mighty Dogs )


 

 

Gäste-Co-Trainer Helmut Gleixner gratulierte den Schweinfurtern nach der Partie zum verdienten Sieg: “Schweinfurt hat heute genau das gemacht, was wir nicht gemacht haben, was wir vermissen: Wille – Kampf – Körper. Wir hatten 40 Minuten damit zu tun in das Spiel zu kommen. Am Schluss haben wir das verstanden, wir haben gedrückt, aber die Zeit ist uns davon gelaufen und der Schweinfurter Torwart hat wunderbar gehalten.“

 

 

Nach einem torlosen ersten Drittel sahen die 200 Zuschauer - zum ersten Mal in dieser Saison live im Icedome – das bislang beste Mitteldrittel ihrer Mighty Dogs in der Saison 2020/21, das nach einem Treffer von Nickolas Govig (25.) verdient an die Hausherren ging, denn nach zahlreichen Torchancen hätten die Mighty Dogs bereits höher in Führung sein können. Die zweite Drittelpause konnten beide Mannschaften dann nutzen um wieder einen kühlen Kopf zu bekommen.

 

 

Nach einigen ungeahndeten Nickligkeiten kam Härte ins Spiel und sieben Sekunden vor Abpfiff entluden sich die Emotionen in einer Schlägerei an der Bande. Beide Teams gingen mit Bankstrafen und jeweils einer Spieldauerdisziplinarstrafe aus der Keilerei, auf Seiten der Mighty Dogs traf die große Strafe Pascal Kröber. Dieser äußerte sich nach der Partie wie folgt: “Die Mannschaft hat heute einen überragenden Job gemacht. Ich denke, man hat gesehen, dass Jeder für den Anderen gekämpft hat und auch da ist, wenn er gebraucht wird. Wir haben sehr guten Körpereinsatz gezeigt, den wir leider in der Vorbereitung noch nicht hatten. Leider bin ich im nächsten Spiel gesperrt und kann der Mannschaft nicht helfen, Aber ich bin mir sicher, die Jungs geben am Freitag in Königsbrunn wieder Vollgas und bringen den Sieg mit nach Hause!“

 

 



 

 

Das letzte Drittel spielte sich größtenteils vor dem Schweinfurter Tor ab. Nach einem Konter in der 48. Minute konnte Marcel Grüner den Puck zum 2:0 im Tor der Oberbayern versenken. Danach bekam Benedict Roßberg im Schweinfurter Tor allerhand zu tun, die Gäste machten gewaltig Druck und konnten sich des öfteren im Schweinfurter Drittel festsetzen. Doch der Schlussmann der Mighty Dogs behielt bis auf einen Treffer von Raphael Käfer anderthalb Minuten vor Spielende die Oberhand und sicherte den Mighty Dogs ihre ersten drei Punkte in dieser Saison.

 

 

„Das war nicht einfach, Klostersee hat gut gespielt. Wir wussten, dass sie eine sehr gute Mannschaft sind. Wir waren von Anfang an bereit, haben alle Kleinigkeiten richtig gemacht. Uns fehlt noch ein bisschen mehr Disziplin – aber ansonsten war ich sehr zufrieden und hoffe, dass es so weitergeht.“, war Trainer Kyle Piwowarczyk stolz auf seine Mannschaft.

 

 

Am Sonntag sind die Mighty Dogs bereits schon wieder spielfrei und reisen am Freitag, den 09.10.2020, zum EHC Königsbrunn (20 Uhr), bevor sie am Sonntag, den 11.10.2020, den EC Pfaffenhofen im Icedome empfangen. Spielbeginn in Schweinfurt ist um 18 Uhr.

 

 

Mighty Dogs – EHC Klostersee 2:1 (0:0; 1:0; 1:1)

 

1:0 Nickolas Govig (Semjon Bär, Jonas Manger), 25. Minute

2:0 Marcel Grüner (Semjon Bär), 48. Minute
2:1 Raphael Käfer, 59. Minute

 

Strafzeiten: Mighty Dogs 29 + 10 (Ewald) + 20 (Kröber); EHC Klostersee 25 + 10 (Kaller) + 20 (P. Quinlan)


Zuschauer: 200

 

 

 

 



mightydogs schweinfurt

Mehr Informationen über den Eishockey Club Mighty Dogs Schweinfurt wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

Kampf
24. Oktober 2020

Bayernliga - Starker Auftritt wurde nicht belohnt

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Vor dem Spiel beim TEV Miesbach hätte wohl kaum einer auf den dezimierten Kader des EHC Königsbrunn gesetzt. Doch die… [weiterlesen]
BL WG Buchloe 008
24. Oktober 2020

Bayernliga - Freibeuter können Löwen nicht zähmen

(Bayernliga/Buchloe) PM Abermals mit leeren Händen mussten die Buchloer Piraten am Freitagabend die Heimreise antreten. Beim Tabellenzweiten in… [weiterlesen]
aIMG 5691
19. Oktober 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Niederlage der personell stark dezimierten Eispiraten beim Spitzenteam TEV Miesbach

(Bayernliga/Dorfen) PM (G.Brennauer/t.f.) Eine schwere 0:14-Niederlage bezog im gestrigen Bayernligaspiel der personell stark dezimierte ESC Dorfen… [weiterlesen]
TEAM Wald Grosso
19. Oktober 2020

Bayernliga - Sonntagsspiel des EHC Waldkraiburg gegen Devils Ulm/Neu-Ulm abgesagt – so geht es weiter

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nach dem 3:4 Last-Minute-Sieg vom vergangenen Freitag gegen Pfaffenhofen, war der EHC Waldkraiburg mehr als nur… [weiterlesen]
Bild EA vs. ESC
19. Oktober 2020

Bayernliga - Zum Spielende belohnt – RiverRats entführen Punkte

(Bayernliga/Geretsried) PM Die Motivation war beiden Mannschaften am heutigen Tage von Beginn an anzumerken. Früh in der Partie drückten die Gäste… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 676 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen