Bayernliga - Erding Gladiators stürmen in die Meisterrunde

 

(Bayernliga/Erding) PM Die Erdinger Gladiatoren haben es geschafft. Mit einem deutlichen 6:1 (1:0, 2:0, 3:1) gegen den EHC Waldkraiburg haben sich die Gladiators für die Meisterrunde qualifiziert, die am kommenden Freitag beginnt. Erster Gegner in der heimischen Halle ist der EHC Klostersee. Knapp 1400 Zuschauer in der Erdinger Eissporthalle waren begeistert – sofern ihr Herz für die Gladiators schlug. Der Jubel nach der Schlusssirene wollte nicht enden, denn mit der besten Saisonleistung wurde Landkreis-Nachbar Waldkraiburg in einer insgesamt fairen Partie in die Knie gezwungen.

 

Erding Gladiators1
( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 

 

Von der ersten Minute an waren die Erdinger voll konzentriert, und man merkte den Gastgebern den unbedingten Siegeswillen deutlich an. Schon nach 56 Sekunden brachte der überragende Philipp Michl, der am Ende an fünf von sechs Treffern beteiligt war, die Gladiators mit einer genialen Einzelleistung 1:0 in Führung. Danach entwickelte sich eine packende Partie, und obwohl die Löwen als Tabellenzweiter schon sicher in der Meisterrunde waren, wollten sie diese Prestige-Partie nicht herschenken. 
 
 
Die Partie ging auf hohem Tempo weiter, mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Gegen Ende des zweiten Abschnitts stellten die Erdinger dann die Weichen auf Sieg. Daniel Krzizok fälschte in Überzahl einen Waldhausen-Schuss zum 2:0 ab (35.), und Michl schlenzte den Puck zum 3:0 in den Winkel (37.). In der Schlusssekunde kam es zur einzigen unschönen Szene der Partie, als Waldkraiburgs Josef Huber Erdings Schlussmann niederstreckte. Nach kurzer Handgreiflichkeit hatten sich die Gemüter aber schnell wieder beruhigt, noch dazu, weil Schedlbauer weitermachen konnte.
 

 



 

 

Im letzten Drittel waren gerade 100 Sekunden gespielt, da jagte Krzizok bei 5:3-Überzahl den Puck zum 4:0 ins Netz. Aber die Löwen gaben sich noch lange nicht geschlagen. Als zwei Erdinger auf der Strafbank saßen, traf Tomas Rousek zum 1:4 (52.), und die Waldkraiburger setzten nach. Aber sämtliche Hoffnungen der Gäste zerstörte nur zwei Minuten später Martin Dürr, der an seinem 33. Geburtstag mit einem Gewaltschuss das 5:1 besorgte und EHC-.Torwart Kevin Yeingst keine Chance ließ. Die Partie war jetzt gelaufen, und Alex Gantschnig erhöhte nach Zuspiel von Maxi Knallinger – es war der erste Bayernliga-Scorerpunkt des 19-Jährigen – auf 6:1. Der Rest war Jubelstimmung in Grün-Weiß, und selbst die Waldkraiburger Fans zollten dem Sieger fairen Applaus.
 
 
Tore
1:0 (1.) Michl (Waldhauen, Bernhardt)
2:0 (35.) Krzizok (Waldhausen, Michl/5-4)
3:0 (37.) Michl (Dürr, Wagner)
4:0 (42.) Krzizok (Zimmermann, Michl/5-3)
4:1 (52.) Rousek (Vogl, Srraka/5-3)
5:1 (54.) Dürr (Waldhausen, Michl)
6:1 (59.) Gantschnig (Knallinger) 

HSR: Manuel Vorgeitz 
 
Zuschauer: 1350 
 
Strafminuten: Erding 18, Waldkraiburg 16
 

 

 

 



Erding Gladiators eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Erding Gladiators wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

Kouba
22. Februar 2020

Bayernliga - EHC Königsbrunn gewinnt sein Heimspiel

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Der EHC Königsbrunn gewinnt sein Heimspiel gegen die „Mighty Dogs“ des ERV Schweinfurt knapp mit 5:4, am Ende wurde die… [weiterlesen]
IMG 3848
17. Februar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Dorfens Kampf wird nicht belohnt

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) Sie haben viel investiert am Sonntagabend, aber gereicht hat es nicht. Den ausgebufften EisHogs des EC… [weiterlesen]
image0
17. Februar 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg sichert drei Punkte durch Wagner-Hattrick

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nach einer soliden Begegnung gegen den Oberligisten Höchstadt, die das bessere Ende für den Gegner vorsah, wollte der… [weiterlesen]
eishackler coach 2018
17. Februar 2020

Bayernliga - Eishackler gewinnen nach starkem Comeback im Penaltyschießen

(Bayernliga/Peißenberg) PM Spannend haben es die „Eishackler“ am Sonntagabend wieder gemacht. Nach einem zaghaften ersten Drittel und dem daraus… [weiterlesen]
IMG 3713
15. Februar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - die Piraten verlieren den Eishockeykrimi in Schongau

(Bayernliga/Dorfen) PM (G.Brennauer/t.f.) Das war eine rasante Schlussphase. So ein Pech für den ESC Dorfen. In Schongau drehten sie am Freitagabend… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 3027 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen