Bayernliga - EC Pfaffenhofen unterliegt zuhause Geretsried verdient mit 1:4

 

(Bayernliga/Pfaffenhofen) PM War die Niederlage vom Freitag in Miesbach aufgrund der Favoritenrolle der Gastgeber noch zu erwarten, machte sich am Sonntag im Lager des EC Pfaffenhofen Ernüchterung breit. Nach einer ganz schwachen Vorstellung unterlagen die Pfaffenhofener dem ESC Geretsried auf eigenem Eis völlig verdient mit 1:4 (0:2; 0:1; 1:1).

 

pfaffenhofen 30102016
( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 


Dementsprechend sauer war auch Chris Heid. „Das war heute gar nichts. Man kann verlieren, aber nicht auf diese Art und Weise,“ schimpfte der ECP-Coach. Zuvor sah er zusammen mit den ca. 250 Zuschauern die schwächste Saisonleistung seiner Mannschaft. Nichts war mehr zu sehen vom Elan der ersten Spiele. Pomadig, zweikampfschwach und ohne Ideen machten es die Hausherren ihren Gästen nicht einmal sonderlich schwer, zum ersten Saisonerfolg zu kommen. Auch wenn deren Coach Sebastian Wanner nach der Partie von einem „harten Stück Arbeit“ sprach, genügte seiner Mannschaft eine solide Vorstellung, um die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Dabei starteten die Kreisstädter durchaus vielversprechend.

 

 

Gleich zu Beginn steuerte Marko Babic nach einem Fehlpass der Gäste allein auf das Tor von Martin Morczinietz zu, scheiterte mit seinem Versuch aber genauso am starken ESC-Schlussmann, wie seine Mitspieler in der Folgezeit. Mit einem schön vorgetragenen Angriff ging Geretsried in der 7. Spielminute durch Dominic Fuchs in Führung. Und als in der 13. Minute zwei Pfaffenhofener gleichzeitig auf der Strafbank saßen, war es erneut Fuchs, der Philipp Hähl schon nach neun Sekunden mit einem Schuss von der blauen Linie überraschte.

 

Zu Beginn des Mittelabschnitts hatten dann die Hausherren die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, doch viel zu einfallslos wirkte das Powerplay, so dass Geretsried keine große Mühe hatte, seinen Vorsprung zu verteidigen. Zwar kamen die Pfaffenhofener nun etwas stärker auf, verzettelten sich zu oft in Einzelaktionen und fanden immer wieder in Morczinietz ihren Meister. Ein anderer Meister in Sachen Casinos ist diese Casino-Rezensions-Webseite, der du vertrauen kannst.

 



 

Zielstrebiger trugen da die Gäste ihre wenigen Angriffe vor und erhöhten durch Klaus Bergers Abstauber in der 30. Minute auf 3:0, während beim ECP weiterhin nicht viel zusammenlief. Zeitweise kam das Gefühl auf, die Hausherren könnten noch ewig so weiterspielen und kein Tor erzielen. Chris Heid reagierte und stellte im Schlussdrittel seine Reihen um. Danach lief es etwas besser. Nachdem Jake Fardoe zunächst nur den Pfosten getroffen hatte, gelang John Lawrence in der 54. Minute der Anschluss zum 1:3. Der Treffer kam jedoch zu spät, um dem Spiel nochmals eine Wende zu geben. Eine gute Minute vor dem Ende brachte Chris Heid für Philipp Hähl einen sechsten Feldspieler, doch Florian Strobl besiegelte mit seinem Schuss ins leere Tor endgültig die verdiente Niederlage der Gastgeber.

 


Tore

0:1 (7.) Fuchs (Köhler M., Reiter)

0:2 (13.) Fuchs (Reiter 5:3)

0:3 (30.) Berger (Rizzo, May)

1:3 (54.) Lawrence (Babic)

1:4 (60.) Strobl (May)

 

Strafen: ECP 14 ESC 12

 

Zuschauer: 250

 

 

 



EC Pfaffenhofen 200x200Mehr Informationen über den Eishockey Club EC Pfaffenhofen IceHogs wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

Kouba
22. Februar 2020

Bayernliga - EHC Königsbrunn gewinnt sein Heimspiel

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Der EHC Königsbrunn gewinnt sein Heimspiel gegen die „Mighty Dogs“ des ERV Schweinfurt knapp mit 5:4, am Ende wurde die… [weiterlesen]
IMG 3848
17. Februar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Dorfens Kampf wird nicht belohnt

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) Sie haben viel investiert am Sonntagabend, aber gereicht hat es nicht. Den ausgebufften EisHogs des EC… [weiterlesen]
image0
17. Februar 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg sichert drei Punkte durch Wagner-Hattrick

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Nach einer soliden Begegnung gegen den Oberligisten Höchstadt, die das bessere Ende für den Gegner vorsah, wollte der… [weiterlesen]
eishackler coach 2018
17. Februar 2020

Bayernliga - Eishackler gewinnen nach starkem Comeback im Penaltyschießen

(Bayernliga/Peißenberg) PM Spannend haben es die „Eishackler“ am Sonntagabend wieder gemacht. Nach einem zaghaften ersten Drittel und dem daraus… [weiterlesen]
IMG 3713
15. Februar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - die Piraten verlieren den Eishockeykrimi in Schongau

(Bayernliga/Dorfen) PM (G.Brennauer/t.f.) Das war eine rasante Schlussphase. So ein Pech für den ESC Dorfen. In Schongau drehten sie am Freitagabend… [weiterlesen]

 


 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 398 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen