Bayernliga - ESC Dorfen - Keine Punkte in Landsberg

 

(Bayernliga/Dorfen) PM (G. Brennauer/t.f.) Im Spiel der Bayernliga-Hauptrunde musste sich der ESC Dorfen nach kämpferisch starker Leistung dem HC Landsberg letztendlich mit 4:6 (3:2,1:1,0:3) beugen.

 

aIMG 9529
(Foto Torsten Fengler)

 


 

Die Eispiraten überraschten ihre favorisierten Gegner nach dreieinhalb Minuten mit dem 0:1, das Tomas Vrba mit Assistenz von Martin Saluga erzielte. Obgleich die Riverkings viel Druck auf das ESC-Tor von Simon von Fraunberg ausübten und sich mehrere gute Chancen erspielten, nutzten die Isenstädert ein Powerplay in der 14.Minute zum 2:0 durch Verteidiger Florian Mayer. Die Lechstädter antworteten zwei Minuten später mit dem 1:2 Anschlusstreffer durch Rab. Indes legten die Eispiraten just in Unterzahl, als Timo Borrmann die Strafbank drückte, zum 1:3 (18.) nach. Unglücklicherweise mussten die Eispiraten acht Sekunden vor der ersten Drittelpause den 2:3-Anschlusstreffer der Riverkings durch Thomas Fischer hinnehmen.
 
Im zweiten Drittel wurde die Gangart härter. Zunächst traf es den ESC mit dreimal zwei Minuten (Mayer, Borrmann & Attenberger). Die Dorfener überstanden zunächst eine zweifache Unterzahl, mussten aber dann doch bei Vier gegen Fünf den 3:3-Ausgleichstreffer durch Sturm hinnehmen. Eine Vier gegen Vier Konstellation – Fischer und Florian Brenninger gerieten sich in die Haare - brachte beiden Stürmern je 2+2 Strafnimuten ein. ESC-Goalie von Fraunberger, der mit tollen Abwehrrreaktionen glänzte, schien sich in der Phase verletzt zu haben, konnte jedoch wieder weiter spielen. Es kam allerdings noch besser für Dorfen. Bei weiterer einfacher Unterzahl des ESC (Verteidiger Michael Numberger war für zwei Minuten in der Kühlbox) gelang Neu-Stürmer Martin Saluga mit Assistenz von Vrba der zweite Unterzahltreffer zum 3:4. Nachdem Mitte des zweiten Drittels Verteidiger Florian Mayer mit einer Schulterverletzung ausschied, musste Trainer Randy Neal wiederum die Abwehrreihen umbesetzen.

 


 


 

Die Gastgeber kamen jetzt bissig aus der Kabine und ihr tschechischer Verteidiger Marek Chavat glich nach 40 Sekunden zum 4:4 aus. In der Folge hielten die Isenstädter mit letzter Kraft dagegen. Versäumten es allerdings eine zweifache Überzahl (51. - 53.Min) zum möglichen erneuten Führungstreffer umzumünzen. Anders als die zahlenmäßg (Landsberg 19+2/Dorfen nur 15+2) überlegenen Gastgeber, die dann ein Überzahl zum 5:4 durch Markus Kerber nutzten und als die Eispiraten kaum wieder voll besetzt waren, erhöhte Sturm mit seinem zweiten Treffer zum 6:4 (56.) Endstand.

 
Torfolge: O:1 (4.) Vrba (Saluga), 0:2 (15.PP1) Mayer (Göttlicher, Attenberger), 1:2 (16.) Rab, 1:3 (18.4-5), Attenberger (Brenninger, Numberger), 2:3 (20.) Fischer, 3:3 (29 PP1), Sturm, 3:4 (35.PP2) Saluga (Vrba), 4:4 (41. Chavat, 5:4 (56.PP1) M. Kerber, 6:4 (56.) Sturm.
Strafminuten: Landsberg:18, Dorfen:20,
Zuschauer: 816

 

 

 



ESC Dorfen Eispiraten eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Dorfen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

klostersee erding 17092018
04. Dezember 2019

Bayernliga - Dritte Auswärts-Niederlage für Erding in Folge

(Bayernliga/Erding) (WK) Die Erding Gladiators werden wohl demnächst beim Eissportverband einen Antrag stellen, nur noch Heimspiele austragen zu… [weiterlesen]
aIMG 1528
02. Dezember 2019

Bayernliga - ESC Dorfen - Die Eispiraten sorgen für eine faustdicke Überraschung

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) 3:2-Sieg gegen Landsberg nach einem schwer umkämpften und hochklassigen Eishockeyspiel. Allen… [weiterlesen]
waldkraiburg bank 02112018
02. Dezember 2019

Bayernliga - Spannung bis zur letzten Sekunde: EHC Waldkraiburg besiegt ESC Geretsried und bleibt Spitzenreiter

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Was oft als Phrase im Sport bemüht wird, traf am Sonntagabend beim Spiel EHC Waldkraiburg gegen die River Rats aus… [weiterlesen]
Jubel
02. Dezember 2019

Bayernliga - Auswärtssieg beim Tabellenzweiten

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Nach dem enttäuschenden Auftritt vom Freitag konnte der EHC Königsbrunn in der Auswärtspartie gegen den favorisierten TEV… [weiterlesen]
eishackler coach 2018
01. Dezember 2019

Bayernliga - Peinliche Heimniederlage gegen den ESC Geretsried

(Bayernliga/Peißenberg) PM Das war überhaupt nichts von unseren „Eishacklern“. Mit dem Beginn der Partie und der frühen Führung, begann eigentlich… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 415 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen