Bayernliga - Gelungene Heimpremiere für die Erding Gladiators

 

(Bayernliga/Erding) WK Das Team von Trainer Thomas Vogl schoss den EHC Königsbrunn am Sonntagabend nach holprigem Auftakt mit 9:2 Toren (1:2, 5:0, 3:0) ab, wobei speziell das zweite Drittel überragend war. Bei den Gladiators fehlten die verletzten Martin Dürr und Dominik Wagner sowie der erkrankte Philipp Spindler. Aber auch die Königsbrunner waren nicht in Bestbesetzung. Unter anderem musste Trainer Peter Schedlbauer auf den gesperrten Hayden Trupp verzichten.

 

erding koenigsbrunn harss06102019
(Bild: EHC Königsbrunn)

 


Den besseren Start erwischten die Gäste. Nachdem Erdings Torwart Christoph Schedlbauer den Puck bei einem Schuss nicht festhalten konnte, staubte Julian Becher zum 1:0 ab (8.). Die Gastgeber drückten jetzt aufs Tempo und hatten dann Überzahl, doch dank einer starken Torhüterin Jennifer Harß blieb es vorerst beim 1:0. Zudem mangelte es den Gastgebern an Passgenauigkeit. Da machten es die Königsbrunner schon besser, und in der 16. Minute schlug nach einem Konter ein Schuss von Max Hermann zum 2:0 ein (16.). Aber nur 29 Sekunden später waren die Gladiators wieder zurück im Spiel, als Daniel Krzizok aus kurzer Distanz zum 1:2 erfolgreich war.

 

31 Sekunden nach Wiederanpfiff war die Partie dann wieder völlig offen. Krzizok überlistete nach starkem Waldhausen-Pass Torhüterin Harß zum 2:2. Und nur sechs Minuten danach hatten die Gladiators die Partie komplett gedreht. Bei 5:3-Überzahl jagte Kapitän Sebastian Schwarz den Puck flach zum 3:2 ins Netz. In der 34. Minute durften die Erdinger zum vierten Mal jubeln.

 

Philipp Michl war auf dem Weg zum Tor von hinten unfair zu Fall gebracht worden. Der sichere Hauptschiedsrichter Alain Kretschmer verhängte einen Penalty, den der Gefoulte eiskalt zum 4:2 verwandelte. Als Michl aus dem Gewühl heraus zum 5:2 vollstreckte (38.), waren die Erdinger Fans komplett aus dem Häuschen. Aber das war noch nicht alles in diesem furiosen Drittel. In Unterzahl fing Krzizok einen EHC-Pass ab und spielte auf Florian Zimmermann, der 24 Sekunden vor Drittelschluss auf 6:2 erhöhte.

 



 

Die Partie war damit entschieden, aber im Schlussdrittel kam es noch dicker für den EHC: Zimmermann schlenzte den Puck zum 7:2 in den Winkel (50.), Michl erhöhte auf 8:2 (52.) und trug sich damit ebenso zum dritten Mal in die Torschützenliste ein, wie wenig später Krzizok, der zum 9:2 traf (53.).

 

Statistik

 

Tore/Assists: 0:1 (8.) Becher, 0:2 (16.) Hermann (Knopf, Reuß), 1:2 (16.) Krzizok (Lorenz), 2:2 (21.) Krzizok (Waldhausen, Lachner), 3:2 (27.) Schwarz (Krzizok, Waldhausen/5-3), 4:2 (34.) Michl (P), 5:2 (38.) Michl, 6:2 (40.) Zimmermann (Krzizok/4-5), 7:2 (50.) Zimmermann (Lachner), 8:2 (52.) Michl (Schwarz, Krämmer/5-4), 9:2 (53.) Krzizok


(Waldhausen, Lachner) – Hauptschiedsrichter: Alain Kretschmer –
Zuschauer: 500 – Strafminuten: Erding 12, Königsbrunn 16.

 



Erding Gladiators eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Erding Gladiators wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

IMG 3196
25. Januar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Zur falschen Zeit am falschen Ort...

(Bayernliga/Dorfen) PM (H. Findelsberger/t.f.) Mit 2:6 (0:2, 1:4, 1:0) musste sich der ESC Dorfen am Freitagabend beim TSV Peißenberg geschlagen… [weiterlesen]
Erding Gladiators1
25. Januar 2020

Bayernliga - Keine echte Chance hatten die Erding Gladiators beim TEV Miesbach

(Bayernliga/Erding) (WK) Nur etwa ein Drittel lang durften die Erding Gladiators am Freitagabend beim TEV Miesbach zumindest auf einen Teilerfolg… [weiterlesen]
IMG 3117
20. Januar 2020

Bayernliga - ESC Dorfen - Das hätten die Eispiraten einfacher haben können

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) 5:4 gegen die Mammuts aus Schongau - In einem zähen Ringen haben die Eispiraten zu viele Chancen… [weiterlesen]
Wald Hoechst 200120 3
20. Januar 2020

Bayernliga - EHC Waldkraiburg dominiert und siegt gegen Höchstadt

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Es versprach im Vorfeld eine einseitige Partie zu werden zwischen dem EHC Waldkraiburg und dem Höchstadter EC. Die… [weiterlesen]
passau eishackler 07102019
20. Januar 2020

Bayernliga - Eishackler gewinnen das Spitzenspiel gegen den EC Pfaffenhofen

(Bayernliga/Peißenberg) PM Nach hartem Kampf geht der TSV Peißenberg mit 5:3 als Sieger vom Eis. Am Ende war es doch ein verdienter Sieg für die… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 289 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen