Bayernliga - ESC Dorfen - Fehlstart der Eispiraten

 

(Bayernliga/Dorfen) PM (G.Brennauer/t.f.) - Im Auftaktspiel zur Bayernliga-Hauptrunde gab es für den ESC Dorfen nichts zu holen. Die Eispiraten mussten am Freitagabend nach starker kämpferischer Leistung beim EC Pfaffenhofen mit 4:7 Toren (1:4, 2:0,1:3) passen.

 

IMG 9308a

(Foto Torsten Fengler)

 


Nach zwei vorangegangenen Testspielsiegen der Dorfener gegen die Icehogs war man doch sehr gespannt, wie sich die Eispiraten diesmal in Pfaffenhofen schlagen würden. Die Isenstädter begannen recht selbstsicher, obgleich mit Tobias Fengler und Florian Ullmann zwei wichtige Abwehrstützen verletzungsbedingt fehlten und noch fehlen werden. Zudem erschienen nicht auf dem Spielberichtsbogen J. Huber, T. Borrmann, A. Voglhuber und L. Miculka.

 

Im Powerplay legte Basti Rosenkranz für den ESC zum 1:0 vor (6.). Er war es auch, der in der 11. Minute nur den Pfosten traf. Schon im Gegenzug glichen die Ilmstädter durch Verteidiger Fabian Eder aus, als die Eispiraten die Scheibe nicht aus dem eigenen Drittel brachten. Jetzt kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Nachdem Rosenkranz erneut der Pfosten im Weg stand, gingen die Pfaffenhofener postwendend durch Eder 2:1 in Führung (15.).

 

Ein Überzahlspiel nutzte ECP-Verteidiger Jake Fardoe mit Assistenz seines kanadischen Landsmanns John Lawrence zum 3:1 (19.). Und schließlich vor der Pause auch noch das 4:1, das Robert Gebhardt nach einem abgefälschten Schuss zuerkannt wurde. Hier zeigte sich in manchen Situationen insbesondere in der Defensive, dass man die Ausfälle nicht 100% kompensieren konnte.

 

Im zweiten Drittel zeigte Dorfen Moral, wenngleich Pfaffenhofen mehr Spielanteile verzeichnete. Mit einem Doppelschlag in der 30. Minute schafften die Eispiraten den Anschluss, und die Partie war wieder offen. Erst bediente Martin Saluga seinen Sturmpartner Mario Sorsak mit einem klugen Pass aus der Tiefe, den der schnelle Außenstürmer zum 2:4 abschloss. Kurz darauf verkürze Florian Brenninger auf Zuspiel seines Kapitäns Andi Attenberger auf 3:4. Weitere Chancen hüben wie drüben vereitelten die bestens disponierten Torhüter Philipp Hähl beim ECP und Thomas Hingel beim ESC. So blieb es bis zur zweiten Pause beim knappen 4:3.

 

 Auch im letzten Drittel wurde auf Biegen und Brechen gekämpft, und in der Schlussphase wurde es noch einmal richtig dramatisch. Die Pfaffenhofener legten in der 57. Minute durch Jakub Felsöci das 5:3 vor, doch glückte kurz darauf dem neu verpflichteten ESC-Slowaken Saluga der 4:5-Anschlusstreffer (59.). Jetzt versuchte sich Dorfen mit sechs Feldspielern und nahm den Torwart vom Eis, kassierte aber noch das 4:6 durch Endreß (59.) und das 4:7 durch Lawrence (60.).

 

 


 


 


ESC Dorfen Eispiraten eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eispiraten Dorfen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

aIMG 0565
10. November 2019

Bayernliga - ESC Dorfen - Nicht zweistellig ist auch ein Erfolg...

(Bayernliga/Dorfen) PM (H.Findelsberger/t.f.) Eispiraten müssen sich Miesbach 3:9 geschlagen geben. Es war ein aussichtsloses Unterfangen: 3:9 (0:5,… [weiterlesen]
Erding Gladiators1
10. November 2019

Bayernliga - Erding Gladiators mit Glück und Canic

(Bayernliga/Erding) PM Eine spannende Partie lieferten sich am Freitagabend die Erding Gladiators und der TSV Peißenberg. Nach 60 Minuten stand es… [weiterlesen]
abIMG 0513
04. November 2019

Bayernliga - ESC Dorfen - Eispiraten gehen gegen Geretsried in Mittenwald leer aus

(Bayernliga/Dorfen) PM(G. Brenninger/t.f.) Der ESC Dorfen unterlag am Sonntagabend in Mittenwald beim ESC Geretsried mit 2:3 (1:0,1:0,1:2) Dabei… [weiterlesen]
eishackler coach 2018
04. November 2019

Bayernliga - Eishackler Peißenberg entscheiden spannendes Derby für sich

(Bayernliga/Peißenberg) PM Der TSV Peißenberg holte an diesem Wochenende Fünf wichtige Punkte und den zweiten Tabellenplatz, dank der Miesbacher… [weiterlesen]
Wald Erding 041119 Grosso 2
04. November 2019

Bayernliga - Mit mehr Spannung als nötig: EHC Waldkraiburg gewinnt zum neunten Mal

(Bayernliga/Waldkraiburg) PM Wieder einmal stand ein besonderes Spiel ins Haus oder vielmehr in die Höhle der Löwen. Der TSV Erding, zu diesem… [weiterlesen]

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 704 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen