Bayernliga - EV Füssen gewinnt verdient gegen Waldkraiburg

 

(Bayernliga/Füssen) PM Der Eissportverein Füssen hat sich revanchiert. Beim Oberligisten EHC Waldkraiburg gelang ein auch in der Höhe verdienter 6:2-Erfolg (2:1, 3:0, 1:1) und damit die Wiedergutmachung für das 5:7 im Hinspiel auf eigenem Eis. Durch den dritten Erfolg in Serie klettert der EVF vor dem Heimspiel gegen den TSV Peißenberg auf den dritten Platz und ist nun punktgleich mit dem Zweiten TEV Miesbach. Dadurch ist die Mannschaft von Trainer Andi Becherer nach wie vor sowohl im Rennen um den Aufstieg als auch um die Teilnahme an den Meisterschafts-Playoffs voll dabei.

 

EHCW EVF
( Foto EV Füssen )



 
Endlich wieder mit drei kompletten Blöcken angetreten taten sich die Füssener im ersten Abschnitt etwas schwer, das Geschehen war recht ausgeglichen. Die Löwen zeigten sich sehr einsatzfreudig, war ein Sieg doch eigentlich Pflicht, um den drohenden Abstieg aus der Oberliga noch zu verhindern. Marius Klein erzielte trotzdem die EVF-Führung, welche Povilas Verenis ausgleichen konnte. Marc Besl antwortete aber nur dreizehn Sekunden später mit dem 1:2 und mit diesem Stand ging es auch in die Kabine.


 
Das Mitteldrittel gehörte klar den Ostallgäuern, zwei Strafzeiten gegen die Gastgeber brachten sie dann zur Mitte der Partie auch ergebnistechnisch auf die Siegerstraße. Ron Newhook bei doppelter und Florian Simon bei einfacher Überzahl nutzten die Chance, um auf 1:4 zu stellen. Und als nur 28 Sekunden später Newhook sogar der fünfte Treffer gelang, war bereits eine Vorentscheidung gefallen.

 

 


 


 

 

Im letzten Abschnitt wollte es Waldkraiburg zunächst noch einmal wissen, sogar in Unterzahl gelang der zweite Treffer durch Michail Guft-Sokolov. Unterzahl satt gab es dann auch für den EVF, zwischen der 45. und der 51. Spielminute durften die Schwarz-Gelben durchgehend im Penalty-Killing ran, doch auch mit teilweise zwei Mann weniger ließ die starke Defensive um Torhüter Andi Jorde nichts zu. Nach dieser überstandenen Drangphase war Füssen wieder das stärkere Team und nutzte eine der sich regelmäßig bietenden Chancen durch den 30. Saisontreffer von Samuel Payeur zum Endstand von 2:6.
 


Trainer Andreas Becherer (EV Füssen): „Heute war es insgesamt eine sehr gute Mannschaftsleistung von uns, vom Torhüter über die Defensive, und auch vorne hat es gut funktioniert. Das Spiel war im ersten Drittel ziemlich ausgeglichen, ich finde im zweiten haben wir dann schon sehr überlegen gespielt. Am Ende kann es durch die Strafzeiten dann nochmals eng werden, wurde es aber nicht, so haben wir 6:2 gewonnen und sind weiter dabei bei der Musik.“
 
 
Tore

0:1 (11.) Klein (Böck, Newhook)

1:1 (18.) Verenis (Chaumont, Seifert)

1:2 (18.) Besl (Simon, Wood)

1:3 (31.) Newhook (Vaitl, Velebny/5-3)

1:4 (32.) Simon (Payeur, Besl/5-4)

1:5 (32.) Newhook (Velebny, Klein)

2:5 (43.) Guft-Sokolov (Verenis, Lode/4-5)

2:6 (52.) Payeur (Besl, Simon/5-4)

 

Strafminuten Waldkraiburg 22, Füssen 16

 

Zuschauer 487

 

 

 

 


 

EV Füssen eishockey-online.com Mehr Informationen über den Eishockey Club EV Füssen wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

 

www.deutschlandcup.de - Die Geschichte des Deutschlandcup seit der Gründung im Jahr 1987

www.eishockey-deutschland.info  - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

Oleg Seibel 2017
16. Mai 2019

Bayernliga - Oleg Seibel verstärkt die Offensive der Schweinfurt Mighty Dogs

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Nach Markus Babinsky und Philipp Schnierstein kommt auch der dritte Neuzugang für die Saison 2019/20 vom Höchstadter EC.… [weiterlesen]
MD Rabs 2019
10. Mai 2019

Bayernliga - Eigengewächs bleibt ein Mighty Dog!

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Gute Nachrichten für die Fans der Mighty Dogs: Maximilian Rabs, einer der Publikumslieblinge, bleibt für ein weiteres… [weiterlesen]
MD Bokk Graf 2017
07. Mai 2019

Bayernliga - Ein Schweinfurter auf Leon Draisaitls Spuren

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Den bislang bewegendsten Augenblick seiner jungen Karriere erlebte Dominik Bokk wohl im Juni 2018 auf der Bühne des… [weiterlesen]
2018 12 21 geretsried klostersee
03. Mai 2019

Bayernliga - Volker Willim verstärkt die Geretsried River Rats im Bereich Marketing

(Bayernliga/Geretsried) PM Zwar befindet sich bereits ein Großteil der ESC-Mannschaften in der wohl verdienten Sommerpause, doch Ruhe ist keineswegs… [weiterlesen]
Norbert Ortner Korbinian Sertl und Tobias Ende
18. April 2019

Bayernliga - Korbinian Sertl wird ein „Eishackler“

(Bayernliga/Peißenberg) PM Man musste natürlich aufgrund der Pause von Michael Resch reagieren. Die passende Lösung war Korbinian Sertl, der… [weiterlesen]

 


 

 

 

Eishockey WM 2019 - Semifinals

iihf semifinals2019

 

Aktuelle Transfers

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

55protec 300

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 385 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen