Bayernliga - 6 Punkte Wochenende für die Riverkings – 2 Siege gegen Bad Kissingen und Pegnitz

 

(Bayernliga/Landsberg) PM Ein perfektes und torreiches Wochenende liegt hinter dem Bayernliga-Team des HCL. Als erstes stand am Freitag Abend das Heimspiel gegen den EC Bad Kissingen auf dem Programm. Nach einer starken und konzentrierten Leistung ging man hier gegen den Tabellenzweiten mit einem 7:2 Sieg vom Eis.

 

landsberg jubel30122016
( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 

 

873 Zuschauer, davon zahlreiche Frauen sahen bei der ersten Ladies Night der Riverkings einen guten Beginn, während dessen sich die Hausherren immer wieder gute Chancen erarbeiteten, ohne dabei die Defensive zu vernachlässigen. Anteil an der guten Landsberger Defensivleistung an diesem Abend hatte auch der von einem kompliziertem Armbruch genesene Maximilian Raß. Er zeigte bei seinem ersten Spiel im Landsberger Dress bereits eine gute Leistung trotz erst einer vollen Trainingswoche unter voller Belastung. In der 10. Minute war es dann soweit, zunächst traf Tyler Wiseman und  wenigen Spielsekunden später der stark aufspielende Thomas Fischer.

 

 

Im Laufe des zweiten Drittels erhöhten abermals Tyler Wiseman und Thomas Fischer, sowie Sven Gäbelein auf 5:0 bevor Anton Seewald das erste Tor für Bad Kissingen gelang. Mit seinem dritten Treffer stellte in der 34. Minuten den alten Abstand wieder her. Im letzten Drittel zeigte Anton Seewald noch ein Mal warum er der beste Torschütze der gesamten Liga ist und verkürzte auf 2:6 bevor Andreas Geisberger mit einem Schuss von der blauen Linie zum Endstand von 7:2 einnetzte.

 

 


 


 

 

Am Sonntag reisten die Riverkings mit einer dezimierten Abwehr zum EV Pegnitz nach Oberfranken. Dennis Neal und Tobias Wedl waren beruflich verhindert und Robin Maag konnte ebenfalls nicht anreisen und so kam als einer der fünf Verteidiger der 18jährige Nachwuchsspieler Florian Bayer zu seinem Bayernliga Debüt. Die Mannen vom Lech knüpften von Beginn an an die Leistungen des Spiels gegen Bad Kissingen an und gingen in der 11. Minute durch Tyler Wiseman in Führung. Dennis Sturm (12. Min) und Dejan Vogl (13. Min) legten direkt mit zwei weiteren Toren nach, ehe Markus Kerber in Minute 17 zum 0:4 Pausenstand traf. In der 24. Minute setzte Tyler Wiseman das muntere Toreschießen fort, bevor sich auch Michael Fischer ebenfalls in die Torschützenliste eintrug. Zwischenzeitlich gelang Pegnitz die Treffer zum 1:6 und 2:6 ehe Thomas Fischer mit dem 2:7 das zweite Drittel beendete.

 

 

Im letzten Drittel schossen Dennis Sturm, Florian Reicheneder und Daniel Menge die Tore 8,9 und 10 bevor Pegnitz mit dem 3:10 den Endstand herstellte. Nach dem Spiel zeigte sich Coach Randy Neal sehr zufrieden mit der Leistung aller während des Wochenendes. Besonders lobte er dabei Max Raß für seine schon sehr solide Leistung nach der langen Verletzungspause. Ebenfalls sehr angetan war er vom Debüt des DNL Spielers Florian Bayer. „Florian hat ein sehr gutes erstes Spiel im Seniorenbereich abgeliefert und seine Defensivaufgaben einfach und schlau erledigt.“ Florian Bayer wurde im Anschluss des Spiels vom Gastgeber als Spieler des Tages ausgezeichnet. Am kommenden Freitag kommt es nun im heimischen Eisstadion zum Spitzenspiel des Tabellendritten HC Landsberg gegen den Tabellenvierten EHC Königsbrunn.

 

 

 



EV Landsberg River Kings eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club HC Landsberg River Kings wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom HC Landsberg River Kings finden Sie in unser Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

Norbert Ortner Korbinian Sertl und Tobias Ende
18. April 2019

Bayernliga - Korbinian Sertl wird ein „Eishackler“

(Bayernliga/Peißenberg) PM Man musste natürlich aufgrund der Pause von Michael Resch reagieren. Die passende Lösung war Korbinian Sertl, der… [weiterlesen]
Vorstellung Rainer Höfler Eishackler
18. April 2019

Bayernliga - Rainer Höfler ist der neue Trainer der Eishackler Peissenberg

(Bayernliga/Peißenberg) PM Somit steht also der neue Übungsleiter der „Eishackler“ fest. Der 52-jährige ist bereits mit der Trainer A-Lizenz… [weiterlesen]
TEVM EVF F4 1
31. März 2019

EV Füssen Bayerischer Meister 2019

(Bayernliga/Füssen) PM Das Triple ist perfekt. Nach den Titeln in der Bezirksliga sowie in der Landesliga hat der EV Füssen nun auch noch die… [weiterlesen]
EVF TEVM F3
27. März 2019

Bayernliga - EV Füssen trennt nur noch ein Sieg zum Gewionn der Bayerischen Meisterschaft

(Bayernliga/Füssen) PM Finalspiel Nummer 3 am Kobelhang und der EV Füssen hat den zweiten Sieg eingefahren. Durch ein 4:1 (1:0, 0:1, 3:0) gegen den… [weiterlesen]
TSVP ZR EVF
25. März 2019

Bayernliga - EV Füssen gleicht vor dem Heimspiel am Dienstag mit einem 4:2-Sieg die Serie aus

(Bayernliga/Füssen) PM Der Eissportverein hat die Serie ausgeglichen. Nach der unglücklichen Heimniederlage zum Auftakt revanchierte sich der EVF in… [weiterlesen]

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1303 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen