Bayernliga - Auf einen Auswärtssieg in der Verlängerung folgt für Landsberg eine äußerst bittere Niederlage Zuhause

 

(Bayernliga/Landsberg) PM Im Freitagspiel traten die Riverkings bei den Pinguinen in Königsbrunn an und konnten mit einem 4:3 Sieg nach Verlängerung nach Hause fahren. Trotz eines sehr fahrigen Beginns konnte der HCL bereits nach 8 Minuten mit 1:0 in Führung gehen.

MD Landsberg3 2018 10 14
( Foto Schweinfurt Mighty Dogs )


 

 

Torschütze in Überzahl war nach einen schönen Kombination Dennis Sturm. Allerdings dauert es nicht lange und die Gastgeber konnten in der achten Minute nach einem gewonnen Laufduell zum 1:1 ausgleichen. Weitere vier Minuten später nutzten sie dann Irritationen in der Abwehr zur 2:1 Pausenführung. Deutlich verbessert zeigten sich die Riverkings im zweiten Drittel. Es dauerte trotzdem bis zur 34. Min bis Tyler Wiseman in Überzahl einen starken Pass von Daniel Menge zum Ausgleich nutzen konnte.

 


Im dritten Drittel konnten abermals die Gastgeber in Überzahl in Führung gehen. Nach dem Ausgleich durch Daniel Menge in der 46. Minute konnte auf beiden Seiten kein Tor mehr erzielt werden. In der fünf minütigen Verlängerung traf dann Michale Fischer nach starker Einzelleistung zum 4:3 Endstand für den HCL.

 

 


 


 

 

Im Heimspiel gegen Schweinfurt zeigten die Riverkings ein völlig anderes Gesicht als noch am Freitag. Das Team begann mit viel Druck und spielte die Franken in den ersten zwei Dritteln phasenweise regelrecht an die Wand. Das erste Tor schoss allerdings Schweinfurt nach deren erster Chance. Nach dem Ausgleich von Dennis Neal in Überzahl legten Dejan Vogl und Daniel Menge nach und erhöhten auf 3:1 bevor den Gästen der Anschlusstreffer gelang. Michael Fischer stellte in der 34. Minute den alten Abstand wieder her. In der 39. Minute gelang Schweinfurt der Treffer zum 4:3. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es lediglich die Chancenverwertung des HCL zu kritisieren, ansonsten zeigten die Riverkings gutes und schnelles Hockey. Im letzten Drittel nahm das Drama dann seinen Lauf! In der 48. Minute nutzten die Franken zunächst eine 2+2 Minuten Strafe von Mika Reuter wegen hohen Stocks mit Verletzungsfolge zum Ausgleich und zur 4:5 Führung aus.

 

 

Im Anschluss kassierte Markus Kerber nach einem unglücklichen Bandencheck eine 5 plus Spieldauerstrafe. Das Ergebnis waren die Treffer 6 und 7 für Schweinfurt. So endete das Spiel trotz eines deutlichen Chancenplus der Landsberger mit 4:7. Es gilt jetzt bis zum nächsten Heimspiel die noch sehr schwankenden Leistungen der Riverkings abzustellen um dann im Heimspiel gegen Peißenberg den nächsten Sieg zu feiern.

 

 

 



EV Landsberg River Kings eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club HC Landsberg River Kings wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom HC Landsberg River Kings finden Sie in unser Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

Oleg Seibel 2017
16. Mai 2019

Bayernliga - Oleg Seibel verstärkt die Offensive der Schweinfurt Mighty Dogs

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Nach Markus Babinsky und Philipp Schnierstein kommt auch der dritte Neuzugang für die Saison 2019/20 vom Höchstadter EC.… [weiterlesen]
MD Rabs 2019
10. Mai 2019

Bayernliga - Eigengewächs bleibt ein Mighty Dog!

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Gute Nachrichten für die Fans der Mighty Dogs: Maximilian Rabs, einer der Publikumslieblinge, bleibt für ein weiteres… [weiterlesen]
MD Bokk Graf 2017
07. Mai 2019

Bayernliga - Ein Schweinfurter auf Leon Draisaitls Spuren

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Den bislang bewegendsten Augenblick seiner jungen Karriere erlebte Dominik Bokk wohl im Juni 2018 auf der Bühne des… [weiterlesen]
2018 12 21 geretsried klostersee
03. Mai 2019

Bayernliga - Volker Willim verstärkt die Geretsried River Rats im Bereich Marketing

(Bayernliga/Geretsried) PM Zwar befindet sich bereits ein Großteil der ESC-Mannschaften in der wohl verdienten Sommerpause, doch Ruhe ist keineswegs… [weiterlesen]
Norbert Ortner Korbinian Sertl und Tobias Ende
18. April 2019

Bayernliga - Korbinian Sertl wird ein „Eishackler“

(Bayernliga/Peißenberg) PM Man musste natürlich aufgrund der Pause von Michael Resch reagieren. Die passende Lösung war Korbinian Sertl, der… [weiterlesen]

 

 

 

Eishockey WM 2019 - Semifinals

iihf semifinals2019

 

Aktuelle Transfers

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

55protec 300

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 411 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen