Bayernliga - ESV Buchloe unterliegt im ersten Punktspiel der Landesligasaison in Burgau

  

(Bayernliga/Buchloe) PM Der ESV Buchloe ist am Freitagabend mit einer Niederlage in die neue Landesligasaison gestartet. Bei den Eisbären des ESV Burgau verlor das Team von Trainer Alexander Wedl am Ende auch verdient mit 4:7 (1:2, 3:2, 3:0) und musste nach der durchaus gelungenen Vorbereitungsphase schon zum Auftakt einen ersten Denkzettel einstecken, wie es Wedl auf der anschließenden Pressekonferenz nannte. „Wir haben die Zweikämpfe heute viel zu leicht verloren und Burgau hat die drei Punkte einfach mehr gewollt“, so das treffende Fazit des Buchloer Coaches, dessen Mannschaft auch trotz einer zwischenzeitlichen 3:1 Führung gegen starke und bissige Hausherren nicht die nötige Ruhe ins Spiel brachte.

 

BL14 WG Buchloe 002
(Foto: eishockey-online.com / Archivbild)

 


 

Dabei ging es schon im ersten Drittel eher ungünstig los, als der bärenstarke Martin Zachar – einer von insgesamt sechs Kontingentspielern im Burgauer Kader an diesem Abend – ungehindert vors Tor ziehen durfte und mit einem platzierten Schuss in den Winkel Alexander Reichelmeir im ESV-Gehäuse keine Abwehrchance ließ (4.). Aber die Buchloer antworteten postwendend: Keine Minute später drückte Michal Telesz im ersten Buchloer Powerplay einen Abpraller zum Ausgleich über die Linie. In der Folge entwickelte sich ein munteres Spiel, bei dem es auf beiden Seiten hin und her ging. Allerdings bekam keiner der beiden Kontrahenten wirklich Struktur ins Spiel. Nachdem Eisbären-Stürmer Dominik Zimmerman noch zwei riesen Chancen liegen ließ (14.), klingelte es im Gegenzug auf der anderen Seite. Maximilian Schorer hatte zum 2:1 für die Freibeuter getroffen, wobei der Schuss für den Torhüter der Gastgeber, Roman Jurkov, nicht ganz unhaltbar schien (14.). Glück hatten die Hausherren dann im Anschluss, als David Tomecko nach einem üblen Check nur mit einer Zwei-Minutenstrafe vom Eis musste. Piraten-Verteidiger David Strodel hingegen konnte die Partie verletzungsbedingt nicht mehr fortsetzten.

 


Somit standen Trainer Alexander Wedl im Mitteldrittel nur noch fünf Verteidiger zur Verfügung, die mit zunehmender Spielzeit immer ärger in Bedrängnis gerieten. Daran änderte auch die eigentlich beruhigende 3:1 Führung abermals durch ein Powerplaytor von Michal Telesz nichts (24.). Denn die Hausherren bissen sich förmlich zurück. Zunächst scheiterte Dennis Tausend noch am Aluminium (25.), doch Maximilian Merkle (27.) und der Slovake Boris Drozd (34.) glichen zum 3:3 aus. Dazwischen war Dominik Zimmermann auch noch mit einem Penalty an Reichelmeir gescheitert (31.). Und so reagierte der Buchloer Coach und nahm seine Auszeit, um sein Team wieder wachzurütteln. Dies schien auch zu gelingen, denn die Buchloer gingen nach gut 35 Minuten wieder in Front. Tobias Kastenmeiers Schuss an die Unterkannte der Latte drückte Oliver Braun endgültig zum 4:3 über die Linie. Doch noch vor der zweiten Pause gelang den Gastgebern abermals der Ausgleich durch Zachar (38.), der wie schon die Gegentreffer zuvor viel zu einfach nach einer Nachlässigkeit in der Buchloer Hintermannschaft fiel.

 

 


 


 

Als im Schlussabschnitt nach gerade einmal 29 Sekunden dann Dominik Zimmermann in Überzahl zum 4:5 traf, nahm die Buchloer Auftaktniederlage konkrete Formen an. Denn die Piraten sollten in der Folge gegen gut eingestellte Hausherren nicht mehr zurückkommen. Zu druckvoll agierten die Burgauer, sodass die Buchloer Defensive immer wieder alle Hände voll zu tun hatte und sich bei einigen starken Paraden von Alexander Reichelmeir bedanken konnte, dass das Spiel bis zur 55 Minute offen blieb. Dort markierte der dritte Treffer von Zachar zum 4:6 nämlich die Entscheidung. Zwischendurch hatten lediglich Michal Telesz mit einem Pfostentreffer bei einem Alleingang (46.) und Oliver Braun bei einem Konter (50.) die Gelegenheit zum Ausgleich, der aber nicht fallen sollte und auch nicht verdient gewesen wäre. Stattdessen traf Zimmermann per Empty-Net-Tor sogar noch zum 4:7 Endstand (58.).

 

 

 

 

 


 

ESC Buchloe Pirates eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Buchloe Pirates wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

aIMG 1063
18. Februar 2019

Bayernliga - ESC Dorfen - In den Schlusssekunden kassieren die Piraten zwei "unnötige" Gegentreffer

(Bayernliga/Dorfen) (H. Findelsberger) Die Hawks aus Haßfurt schnappen sich auf den letzten Drücker Sieg und Punkte. Ein komisches Spiel ist es von… [weiterlesen]
Fetti
18. Februar 2019

Bayernliga - Königsbrunn verliert 2:4 gegen Miesbach

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 2:4 verliert der EHC Königsbrunn auch sein Heimspiel gegen den TEV Miesbach. Dabei hielten die Brunnenstädter die… [weiterlesen]
aIMG 0787
16. Februar 2019

Bayernliga - ESC Dorfen - die Piraten bleiben im Allgäu auf Erfolgskurs

(Bayernliga/Dorfen) (H. Findelsberger) Dorfen gewinnt 5:3 - an Goalie Hingel beißen sich die Sharks die Zähne aus. Der ESC Dorfen hat die nächsten… [weiterlesen]
Fight
16. Februar 2019

Bayernliga - Starker Auftritt des EHC Königsbrunn gegen Riessersee

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 1:3 verliert der EHC Königsbrunn auswärts gegen den SC Riessersee, dabei lieferten sich die taktisch gut… [weiterlesen]
Druck
11. Februar 2019

Bayernliga - Revanche geglückt, Königsbrunn siegt gegen Rekordmeister Füssen

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Der EHC Königsbrunn gewinnt auswärts überraschend mit 2:6 gegen den EV Füssen, noch am Freitag kassierten die… [weiterlesen]

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 957 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen