Bayernliga - Topias Dollhofer neuer Coach der Erding Gladiators

 

(Bayernliga/Erding) PM Für den scheidenden Trainer Thomas Vogl ist ein Ersatz gefunden: Am Samstagabend wird er offiziell vorgestellt. Der Name ist in Erding bekannt, er selbst nur als Trainer beim Gegner. Topias Dollhofer übernimmt in der Saison 2018/19 das Amt hinter der Bande bei den Erding Gladiators. Der 36-jährige Deutsch-Finne hat schon vier Trainerstationen hinter sich, dreimal als Chefcoach.

Topias Dollhofer

 

(Bild: eishockey-online.com/Archiv)

 


Der scheidende Gladiators-Trainer Thomas Vogl hatte der Erdinger Abteilungsführung gegenüber stets mit offenen Karten gespielt. Schon relativ bald nach dem Jahreswechsel hatte der 40-Jährige Eishockey-Chef Rainier Sabus mitgeteilt, dass er sich höherklassig orientieren wolle. So hatten die Verantwortlichen Zeit, sich um einen geeigneten Nachfolger umzuschauen. Nach ersten Gesprächen war Dollhofer auch beim letzten Heimspiel gegen Höchstadt als Zuschauer anwesend, um sich das Team anzuschauen, und sagte schließlich zu.

 

 

Topias’ Bruder Ville trug schon einige Jahre das Erdinger Trikot. Zunächst in der Saison 2001/02 das der Jets in der Oberliga, später, von 2007 bis 2009, auch das der Gladiators in der Bayernliga.

 

 

Topias spielte im Nachwuchs beim ESV Kaufbeuren, später in der Oberliga in Kempten, danach zwei Jahre beim Bayernligisten ESV Königsbrunn, ehe er zum neu gegründeten HC Landsberg in die Bezirksliga wechselte. In der ersten Saison führte er den HCL als Spielertrainer in die Landesliga und stand dann noch zwei Jahre in Landsberg hinter der Bande. Es folgte ein Jahr als Co-Trainer beim Bayernligisten ECDC Memmingen. Danach war Topias Dollhofer jeweils zwei Jahre in der Bayernliga als Chef-Coach tätig, beim EC Pfaffenhofen und beim ESC Buchlos, allerdings wurde er bei beiden Clubs jeweils vor Ablauf des Vertrags entlassen. In Buchloe zumindest hat der Trainerwechsel nichts genützt, denn die Mannschaft ist sang- und klanglos aus der Bayernliga abgestiegen.

 



 

 

Nach seinem Abschied in Buchloe hatte der 36-Jährige unter anderem erklärt: „Es ist einer meiner Grundsätze in der Zusammenarbeit im Team, dass die positive Kritik der negativen stets überwiegen muss. Gerade in sportlich weniger erfolgreichen Zeiten stößt dieser Ansatz natürlich nicht nur auf Gegenliebe, und er macht mich mitunter auch persönlich angreifbar. Allerdings bleibt es meine feste Überzeugung, dass die Motivation für junge Sportler immer aus der Suche nach Erfolg anstatt aus der Vermeidung von Misserfolg kommen muss. Diesem Grundsatz bleibe ich weiterhin treu, denn wenn ich als Trainer nicht mehr authentisch bin, dann bin ich als Trainer auch nichts mehr wert.“

 

 

Der neue Gladiators-Coach, der in München wohnt, weilt derzeit noch beruflich in den USA, wird aber morgen Vormittag aus Washington zurückkehren und am Abend bei der Saisonabschlussfeier der Gladiators in Werndlfing vorbeischauen. Da können die Fans und auch die Mannschaft den neuen Erdinger Banden-Chef persönlich kennenlernen.

 

 

 

 



Erding

Mehr Informationen über den Eishockey Club Erding Gladiators wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FGeretsried%2F2017_18%2F2018-03-02_geretsried.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - In den letzten 10 Minuten ging der Dampf aus - ESC Geretsried unterliegt Füssen letztlich klar

(Bayernliga/Geretsried) PM Beim ESC könnte es momentan durchaus besser laufen. Aus den ersten zwei Spielen nur einen Punkt geholt und vom Training im… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FSchweinfurt%2F2018_2019%2FMD_Landsberg3_2018_10_14.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - Auf einen Auswärtssieg in der Verlängerung folgt für Landsberg eine äußerst bittere Niederlage Zuhause

(Bayernliga/Landsberg) PM Im Freitagspiel traten die Riverkings bei den Pinguinen in Königsbrunn an und konnten mit einem 4:3 Sieg nach Verlängerung… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FSchweinfurt%2F2018_2019%2FMD_Landsberg4_2018_10_14.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - Mit Geduld zum Sieg: Schweinfurt schlägt Landsberg

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Obwohl die Mighty Dogs nur mit 2 + 13 Spielern nach Landsberg gefahren waren, können sie im letzten Spielabschnitt das… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FDorfen%2F2018_2019%2FeIMG_6316.JPG&w=250&h=150&zc=1
15. Oktober 2018

Bayernliga - Erding Gladiators schießen Eispiraten ab

(Bayernliga/Erding) (W. Krzizok) Bestes Ausflugswetter, eine frühe Saisonpha-se und die Landtagswahlen – trotzdem waren gestern beim Bayernliga-Derby… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fpeissenberg%2F2018_2019%2FTSVP_vs._Miesbach_14.10.18_Baloch.jpg&w=250&h=150&zc=1
15. Oktober 2018

Bayernliga - Chancen nicht genutzt – „Eishackler“ verlieren gegen Miesbach

(Bayernliga/Peißenberg) PM Wille und Durchschlagskraft wurde vermisst. Wenn der nötige „Biss“ fehlt, dann schießt man keine Tore. Trotz zahlreicher… [weiterlesen]

 


 

 

 

https://adserver.adtech.de/adserv/3.0/1439/6626858/0/170/ADTECH;loc=300

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 759 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen