Bayernliga - Doppelschlag in Unterzahl sichert dem ESV Buchloe drei Punkte in Schweinfurt

 

 

(Bayernliga/Buchloe) PM ESV-Trainer Norbert Zabel konnte beim Auswärtsspiel am Freitag aus den Vollen schöpfen, denn bis auf Oliver Braun waren alle Piraten mit an Bord in die 300 Kilometer entfernte unterfränkische Stadt Schweinfurt gefahren, um aus dem Schweinfurter Icedome gegen die heimischen Migthy Dogs Punkte zu erbeuten. Dies gelang den Buchloer Pirates gegen den sich noch mitten im Aufstiegsrennen befindenden Tabellendritten mit einem 5:3 (2:1, 3:1, 0:1) Sieg letztlich auch.

 

Timo Rauskolb
( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 

 

Ebenso wie die Buchloer konnte auch ERV-Coach Zdenek Vanc auf den kompletten Kader zurückgreifen. Und so wollten die Mighty Dogs zum Start gleich zeigen, wer Herr im Hause ist und dementsprechend begannen die Hausherren die Partie sehr offensiv. Jedoch scheiterten Dion Campbell und Michele Amrhein an ESV-Tormann Alexander Reichelmeier. Der erste gut vorgetragene Angriff der Piraten wurde dann gleich von Erfolg gekrönt, als Markus Vaitl sich den Puck erkämpfte, den freistehenden Ladislav Marek anspielte und der Benjamin Dirksen keine Chance ließ. (5.) Durch dieses Tor fanden die Buchloer wieder zu ihrem Offensivspiel und bereits eine Minute später hatte Christopher Götz Pech, als sein Schuss nur an den Pfosten ging.

 

 

Sieben Sekunden vor Ende des ersten Buchloer Powerplays konnte Christoph Heckelsmüller den Spielstand dann aber auf 2:0 erhöhen. (9.) Danach stand Alexander Reichelmeir wieder im Mittelpunkt des Geschehens, da er nochmals vor Dion Campbell und Michele Amrhein in höchster Not den Vorsprung rettete. In dieser Drangphase der Mighty Dogs war es dann Marc Zajic, der angespielt von Richard Adam den Puck am rechten Schoner von Alexander Reichelmeir zum 2:1 Anschlusstreffer vorbei ins Netz schob. (16.) Mit diesem Spielstand ging es auch in die erste Pause.

 


Nach dieser waren gerade 22 Sekunden gespielt, als Max Hofer wegen eines Check gegen den Kopf eine 2+10 minütige Strafzeit kassierte. Diese nutzten die Migthy Dogs durch Marc Zajic, der den freilaufenden Matthias Kohl anspielte und dieser zum Ausgleich einnetzte (23.). Der ESV Buchloe musste jetzt also wieder mehr investieren um erneut in Führung zu gehen. Doch weder Maximilian Hermann konnte einen Abpraller von Benjamin Dirksen verwerten, noch Markus Vaitl, Martin Zahora und Ladislav Marek brachten freistehend den Puck im Tor unter. In der 36. Spielminute zog dann aber Christopher Lerchner aus halb linker Position einfach mal ab und überraschte damit Benjamin Dirksen, der den Puck nur noch aus dem Netz holen konnte.

 

 



 

 

(36.) Kurz vor Ende des zweiten Drittels musste Maximilian Hermann nach einer Strafe in die Kühlbox. Doch diese sollte kurios enden und dem Spiel eine entscheidende Wendung geben. Erst erkämpfte sich Alexander Krafczyk den Puck im eigenen Drittel, spielt auf den freigelaufenen Markus Vaitl und dieser baute die Führung zum 4:2 aus. (40.) Noch in der selben Minute war es Martin Zahora, der von zwei Mighty Dogs Spielern an der Bande gestellt, den Puck in die Mitte zum völlig verwaisten Ladislav Marek spielte. Und Marek ließ Schlussmann Dirksen keine Chance zur Abwehr, wodurch die Piraten den zweiten Unterzahltreffer binnen kürzester Zeit erzielten und mit einer 5:2 Führung in die Kabine gehen konnten.

 


Aus dieser kam der ERV besser, aber Simon Knaup und Stephan Trolda vergaben ihre Möglichkeiten. Die Partie wurde nun von Minute zu Minute zerfahrener und viele Fehlpässe bestimmten das Geschehen. Die Freibeuter zogen sich mehr zurück und versuchten mit Pässen in die Tiefe noch mit Konter und Entlastungsangriffe zu setzten. Und diese Taktik ging auf, denn in den Schlussminuten konnte nur Andreas Kleider den Spielstand noch zum 5:3 Endstand verkürzen.

 

 


 

Buchloe

Mehr Informationen über den Eishockey Club Buchloe Pirates wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FDorfen%2F2018_2019%2Fdorfen_kiessingen09122018.JPG&w=250&h=150&zc=1
11. Dezember 2018

Bayernliga - 2:6-Niederlage: Rückschlag für die Dorfener Eispiraten

(Bayernliga/Dorfen) PM Die hohe Hürde Bad Kissingen konnte der ESC Dorfen im Bayernliga-Auswärtsspiel am Sonntag nicht nehmen. Bei den kompakt… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fpeissenberg%2F2017_2018%2FDSC_0027_kopie.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. Dezember 2018

Bayernliga - Stolze Eishackler trotz der Heimniederlage gegen Landsberg

(Bayernliga/Peißenberg) PM Bis zwei Minuten vor Schluss schien das zweite Sechspunkte-Wochenende für die „Eishackler“ perfekt. Doch am Ende durfte… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKoenigsbrunn%2F2018-2019%2FGefahr.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. Dezember 2018

Bayernliga- Klare Heimpleite von Königsbrunn gegen Klostersee

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Mit 1:5 verliert der EHC Königsbrunn sehr deutlich sein Heimspiel gegen den EHC Klostersee. Dabei konnten die… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FSchweinfurt%2F2018_2019%2FMD_Schongau_2018_12_07.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. Dezember 2018

Bayernliga - Das Eis wird dünn für Schweinfurt

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Nach der 9:5 Niederlage gegen den Vorletzten EA Schongau wird für die Mighty Dogs das Erreichen von Platz 8 eine schwere,… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FDorfen%2F2018_2019%2FaIMG_7868.JPG&w=250&h=150&zc=1
10. Dezember 2018

Bayernliga - Es hätten auch drei Punkte sein können In der Verlängerung entscheiden die Eispiraten ein tolles Eishockeyspiel

(Dorfen/Bayernliga) (H. Findelsberger) - Unnötig spannend machten es die Eispiraten des ESC gestern Abend bei ihrem 4:3 (0:1, 2:1, 1:1, 1:0) nach… [weiterlesen]

 


 

 

 

https://adserver.adtech.de/adserv/3.0/1439/6626858/0/170/ADTECH;loc=300

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 1326 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen