Bayernliga - Fünfter Sieg in Folge - Pfaffenhofen IceHogs schlagen den Spitzenreiter

 

(Bayernliga/Pfaffenhofen) PM Ähnlich wie die Spiele der Nationalmannschaft in Pyeongjang  sind auch die Partien des EC Pfaffenhofen  derzeit wahrlich nichts für schwache Nerven. Die IceHogs bereiten dabei ihren Anhängern ein ständiges Wechselbad der Gefühle. Bereits zum dritten Mal in Folge verspielten die Mannen um Kapitän Stefan Huber  einen sicher scheinenden Drei-Tore-Vorsprung, um dann ebenfalls zum dritten Mal in Folge die Partie im Schlussspurt doch noch für sich zu entscheiden.

 

BLAR WG PAF 036
( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 

 

Am Freitag beim 6:5 (4:1; 1:2; 1:2) Heimerfolg gegen Spitzenreiter EHC Königsbrunn war es Mike Chemello, der 20 Sekunden vor der Schlusssirene nach glänzender Vorarbeit von Dillon Duprey den Siegtreffer erzielte und damit für grenzenlosen Jubel beim ECP-Anhang sorgte. Kurz zuvor hatten die Gäste den Ausgleich zum 5:5 geschafft und alles deutete auf eine Verlängerung hin, doch dann eröffnete ein Scheibenverlust den IceHogs noch eine Kontermöglichkeit, die die beiden Kanadier eiskalt nutzten. 

 

 

Dabei sahen die Hausherren zur ersten Pause schon wie die sicheren Sieger aus. Angeführt von ihren drei Ex-DEL-Profis begannen die Königsbrunner  mit der Selbstsicherheit von sechs Siegen in Folge zwar erwartet schwungvoll und versuchten  von Beginn an,  die Begegnung in Griff zu bekommen, doch die Icehogs hielten gleich voll dagegen und erwiesen sich zudem im ersten Drittel auch als gnadenlos effektiv. Dreimal wanderten  Gästespieler auf die Strafbank und dreimal klingelte es im Kasten von EHC-Keeper Markus Kring. Den Auftakt machte Mike Chemello schon nach knapp drei Minuten und in der 9. Minute staubte Stefan Huber einen abgewehrten Duprey-Schuss zum 2:0 ab.

 

 

Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Chad Trupp (11.) beantwortete Robert Neubauer mit einem weiteren Überzahltreffer (15.). Und als Mike Chemello mit einem herrlichen Solo in der 19. Minute gar auf 4:1 stellte, schien für die Hausherren alles nach Plan zu laufen. Zumal sie den Tabellenführer in dieser Phase klar beherrschten.

 

 



 

 

Doch wie schon vor Wochenfrist gegen Amberg, riss auch dieses Mal nach der Pause wieder der Faden. Schon nach gut einer Minute konnte Lukas Hruzik im Powerplay verkürzen und der Tscheche war es auch, der die Gäste in der 27. Minute weiter heran brachte. Die Antwort folgte zwar prompt durch Robert Neubauers feine Einzelleistung (29.), doch mehr Sicherheit brachte auch dieser Treffer nicht. Ganz im Gegenteil. In der 33. Minute erhielten die Gäste einen Penalty zugesprochen, doch Matthias Forster scheiterte an Philipp Hähl, der seiner Mannschaft dadurch den Zwei.Tore-Vorsprung in die zweite Pause rettete.

 

 

Gleich nach dem letzten Wechsel verpassten es die Gastgeber, während einer doppelten Überzahl für die Vorentscheidung  zu sorgen. Dafür verwandelte Lukas Fettinger auf der Gegenseite einen weiteren Penalty zum 5:4 Anschlusstreffer und die zuvor schon sehr schnelle und mit hoher Intensität geführte Partie nahm jetzt noch mehr Fahrt auf.  Beide Teams schenkten sich absolut nichts in dieser rasanten Begegnung. Als Jake Fardoe dann auf die Strafbank musste, schafften die Gäste durch Patrick Zimmermann gar den Ausgleich (57.), ehe dann Mike Chemello doch noch zuschlug und damit nicht nur für den fünften Sieg in Serie, sondern auch zumindest für ein Erfolgserlebnis der Kanada-Fraktion beim ECP nach dem verlorenen Halbfinale bei Olympia sorgte.


 
Tore

1:0  (3.) Chemello (Neubauer, Duprey 5:4)

2:0 (9.) Huber (Duprey, Chemello 5:4)

2:1 (11.) C. Trupp (Szwez, Pandel)

3:1 (15.) Neubauer (Fardoe, Pfab Mi. 5:4)

4:1 (19.) Chemello (Huber, Oexler)

4:2 (22.) Hruzik (Carciola, Forster 5:4)

4:3 (27.) Hruzik (Lieb, Barnsteiner)

5:3 (29.) Neubauer (Bauer, Pfab Mi.)

5:4 (49.) Fettinger (Penalty)

5:5 (57.) Zimmermann (Carciola)

6:5 (60.) Chemello (Duprey, Huber)

 

IceHogs   10  +  10 f. Seibert     EHC    16  +  10 f. Szwez

 

Zuschauer: 260

 

 



EC Pfaffenhofen 200x200Mehr Informationen über den Eishockey Club EC Pfaffenhofen IceHogs wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

EVF Waldkraiburg
20. Januar 2019

Bayernliga - EV Füssen unterliegt Waldkraiburg trotz deutlicher Führung

(Bayernliga/Füssen) PM Der Eissportverein Füssen verspielt im Heimspiel gegen den EHC Waldkraiburg einen deutlichen Vorsprung, und muss sich am Ende… [weiterlesen]
2018 09 16 peissenberg1
20. Januar 2019

Bayernliga - Peißenberg Eishackler mit 7:4 Niederlage in Bad Kissingen

(Bayernliga/Peißenberg) PM Eine Niederlage die an das Hauptrundenspiel in Bad Kissingen erinnert. Verdient oder nicht verdient, lassen wir einmal… [weiterlesen]
doren kempten 17112019
20. Januar 2019

Bayernliga - ESC Dorfen Eispiraten lassen Kempten keine Chance

(Bayernliga/Dorfen) (H. Findelsberger) - Das war schon sehr nahe an der Perfektion, wie die ESC-Eispiraten am Freitagabend den hochgehandelten ESC… [weiterlesen]
Jenny
19. Januar 2019

Bayernliga - Königsbrunn zeigt Charakter

(Bayernliga/Königsbrunn) PM Nach einer hochintensiven Partie gewinnt der EHC Königsbrunn sein Heimspiel gegen die Gladiators des TSV Erding. Dabei… [weiterlesen]
landsberg jubel 16102016
15. Januar 2019

Bayernliga - HC Landsberg mit tollem Sieg gegen den EV Füssen - Niederlage in Bad Kissingen

(Bayernliga/Landsberg) PM Mit einem Sieg und einer Niederlage starteten am Wochenende die Riverkings in die Verzahnungsrunde mit der Oberliga Süd.… [weiterlesen]

 


 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 674 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen