Bayernliga - Gute Leistung der Erding Gladiators nicht belohnt

 

(Bayernliga/Erding) PM Obwohl die Erding Gladiators am Freitagabend nur mit einem Rumpfteam zum ungeschlagenen Spitzenreiter nach Höchstadt gefahren sind, haben sie dem Favoriten 60 Minuten lang eingeheizt. Am Ende behielten die Alligators zwar 5:2 (0:1, 4:1, 1:0) die Oberhand, mussten aber bis zum Schluss um den Sieg zittern.

 

IMG 9562
(Bild: eishockey-online.com / Archivbild)

 


 

 

Dank der Jugendspieler Kilian Steinmann und Paul Wallek hatte Gladiators-Coach Thomas Vogl wenigstens 13 Feldspieler zur Verfügung. Neben den Verteidigerpaaren Bernhardt/Lorenz und Schwarz/Wallek konnte er drei Angriffsreihen aufs Eis schicken, wobei nur der erste Sturm in der Besetzung Krzizok/Zimmermann/Deubler schon in dieser Formation zusammengespielt hat. In die zweite Reihe stellte der Trainer zu Simon Pfeiffer die etatmäßigen Verteidiger Konstantin Mühlbauer und Dominik Wagner. Der dritte Sturm bestand aus Lorenz Dichtl, Dennis Berndt und Kilian Steinmann. Im Tor stand Andreas Gerlspeck.

 


Die Höchstadter waren quantitativ kaum besser besetzt, hatten aber fast alle Leistungsträger dabei. Die Gastgeber staunten erst einmal, denn in der 13. Minute stand es 1:0 für die Gladiators, als Florian Zimmermann nach einem Schwarz-Schuss abstaubte. In der 20. Minute steckte Thilo Grau Erdings Zimmermann nieder und erhielt eine Spieldauerstrafe. Im zweiten Drittel war der Favorit aber dann auf Touren und schoss durch Michael Petrak in Überzahl (26.), Felix Ribarik (27.) und Daniel Tratz (30.) eine 3:1-Führung heraus. Bei Erding rückte nun Jonas Steinmann zwischen die Pfosten und musste das 1:4 durch den überragenden Tschechen Petrak hinnehmen (34.). Aber die Gladiators heizten den Alligators weiter ein, und kurz vor Drittelschluss verkürzte Daniel Krzizok auf 2:4. Im Schlussdrittel boten die Gladiators eine tolle Leitung und machten dem Tabellenführer das Leben schwer. Erst kurz vor Schluss traf Vitalij Aab zum 5:2-Endstand (59.).

 

 

Statistik

 
Tore

0:1 (13.) Zimmermann (Schwarz)

1:1 (26.) Petrak (Seibel/5-4)

2:1 (27.) Ribarek (Aab, Petrak)

3:1 (30.) Tratz (Petrak)

4:1 (34.) Petrak (Aab, Seibel)

4:2 (39.) Krzizok (Deubler, Lorenz)

5:2 (59.) Aab (Petrak, Lenk)

 

HSR: Siegfried Gut

 

Strafminuten: Höchstadt 8 + 5 + Spieldauer (Grau), Erding 16

 

Zuschauer: 800

 

 



Erding

Mehr Informationen über den Eishockey Club Erding Gladiators wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FGeretsried%2F2017_18%2F2018-03-02_geretsried.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - In den letzten 10 Minuten ging der Dampf aus - ESC Geretsried unterliegt Füssen letztlich klar

(Bayernliga/Geretsried) PM Beim ESC könnte es momentan durchaus besser laufen. Aus den ersten zwei Spielen nur einen Punkt geholt und vom Training im… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FSchweinfurt%2F2018_2019%2FMD_Landsberg3_2018_10_14.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - Auf einen Auswärtssieg in der Verlängerung folgt für Landsberg eine äußerst bittere Niederlage Zuhause

(Bayernliga/Landsberg) PM Im Freitagspiel traten die Riverkings bei den Pinguinen in Königsbrunn an und konnten mit einem 4:3 Sieg nach Verlängerung… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FSchweinfurt%2F2018_2019%2FMD_Landsberg4_2018_10_14.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - Mit Geduld zum Sieg: Schweinfurt schlägt Landsberg

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Obwohl die Mighty Dogs nur mit 2 + 13 Spielern nach Landsberg gefahren waren, können sie im letzten Spielabschnitt das… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FDorfen%2F2018_2019%2FeIMG_6316.JPG&w=250&h=150&zc=1
15. Oktober 2018

Bayernliga - Erding Gladiators schießen Eispiraten ab

(Bayernliga/Erding) (W. Krzizok) Bestes Ausflugswetter, eine frühe Saisonpha-se und die Landtagswahlen – trotzdem waren gestern beim Bayernliga-Derby… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fpeissenberg%2F2018_2019%2FTSVP_vs._Miesbach_14.10.18_Baloch.jpg&w=250&h=150&zc=1
15. Oktober 2018

Bayernliga - Chancen nicht genutzt – „Eishackler“ verlieren gegen Miesbach

(Bayernliga/Peißenberg) PM Wille und Durchschlagskraft wurde vermisst. Wenn der nötige „Biss“ fehlt, dann schießt man keine Tore. Trotz zahlreicher… [weiterlesen]

 


 

 

 

https://adserver.adtech.de/adserv/3.0/1439/6626858/0/170/ADTECH;loc=300

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 758 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen