Bayernliga - Überraschung gelungen – EC Pfaffenhofen holt drei Punkte in Passau

 

(Bayernliga/Pfaffenhofen) PM Mit diesem Erfolg war nun wirklich nicht zu rechnen. Nur als krasser Außenseiter war der EC Pfaffenhofen am Freitag  nach Passau zum Tabellenfünften gereist. Die Passau Black Hawks gingen mit breiter Brust in die Partie gegen den Vorletzten, hatten sie doch zuletzt in Peißenberg einen 1:5 Rückstand noch in einen Sieg umgewandelt.

 

Pfaffenhofen 12
(Foto:Richard Langnickel / Archiv)

 


Die IceHogs hatten dagegen noch an der unglücklichen Heimniederlage gegen Buchloe zu knabbern und mussten zudem auf Patrick Weiner, Michael Pfab, Christian Semmler (alle wegen Verletzung) und Schichtarbeiter Luis Seibert verzichten. Dafür kam erneut der 17jährige Nick Csirmaz zum Einsatz, der in der Abwehr den Platz von Quirin Oexler einnahm. Dieser rückte dafür in den Sturm vor, um überhaupt drei komplette Reihen aufbieten zu können.

 

 

Und die Umstellung sollte sich auch gleich bezahlt machen. In der 3. Spielminute war er Ausgangspunkt eines mustergültigen Angriffs, den Robert Gebhardt erfolgreich abschließen konnte. Danach hatten die Gastgeber Glück, nicht noch weiter in Rückstand zu geraten, denn die IceHogs hatten in der Anfangsphase noch einige weitere gute Möglichkeiten. Dann aber fing sich der Favorit, bekam mehr Zugriff auf das Geschehen und konnte bis zur ersten Pause die Partie drehen. Zunächst besorgte Daniel Huber, Bruder von ECP-Kapitän Stefan Huber, den Ausgleich (15.), dann brachte Roman Nemecek mit einem satten Schuss von der blauen Linie die Black Hawks in Überzahl in Front (18.).  Nach dem Wechsel sollten sich die Ereignisse dann überschlagen. Innerhalb von nur vier Minuten fielen vier Tore und die Hauptakteure waren dabei Christian Birk und der Ex-Pfaffenhofener Svatopluk Merka.

 

 

Zunächst gelang dem Pfaffenhofener  der Ausgleich (22.), zwei Zeigerumdrehungen später lag Passau nach einem Treffer von Merka wieder vorne. Dann war Christian Birk wieder an der Reihe, doch noch in derselben Spielminute schlug der Passauer wieder zurück. Zwischendurch haderten die IceHogs mit den Schiedsrichtern, die einem klaren Treffer von Mike Chemello die Anerkennung verweigerten. Danach beruhigte sich das Geschehen wieder etwas und bis zur zweiten Pause blieb es beim knappen Vorsprung der Hausherren, was den IceHogs für den Schlussabschnitt aber noch alle Möglichkeiten ließ, zumal sie sich nun auch gut auf das Spiel der Passauer Leistungsträger Roman Nemecek, Petr Sulcik und Svatopluk Merka eingestellt hatten.

 

 

In der 46. Minute wurden die IceHogs dann für ihren engagierten Auftritt belohnt, als Christian Birk mit einem Bauerntrick Passaus Schlussmann Andreas Resch düpierte und mit seinem dritten Treffer zum dritten Mal an diesem Abend einen Rückstand egalisierte Die Gastgeber wurden nun zunehmend nervös und dies nutzten die IceHogs. Mit einem Rückhandschuss traf Robert Neubauer zum 5:4. Als dann kurz darauf Philipp Hähl, der wieder ein starker Rückhalt für seine Mannschaft war, einen Penalty von Merka entschärfen konnte, verteidigten die Gäste ihren knappen Vorsprung erfolgreich bis zur Schlusssirene und machten damit die Überraschung perfekt.

 

 

EC Pfaffenhofen: Hähl, Mende, Welter, Csirmaz, Fardoe, Hofbauer, Pielmeier, Landstorfer,  Oexler, Maier, Bauer, Neubauer, Gebhardt, Chemello, Thebing, Huber
 
Tore: 0:1 (3.) Gebhardt (Thebing, Oexler); 1:1 (14.) Huber ((Detterer 4:5); 2:1 (18.) Nemecek (Sulcik, Pilz 5:4); 2:2 (22.) Birk (Landstorfer, Welter); 3:2 (24.) Merk (Huber, Geiger); 3:3 (25.) Birk (Neubauer); 4:3 (26.) Merka (Huber, Geiger); 4:4 (46.) Birk; 4:5 (50.) Neubauer (Birk, Landstorfer)

EHF    6    IceHogs     14

Zuschauer: 900

 

 



EC Pfaffenhofen 200x200Mehr Informationen über den Eishockey Club EC Pfaffenhofen IceHogs wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FGeretsried%2F2017_18%2F2018-03-02_geretsried.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - In den letzten 10 Minuten ging der Dampf aus - ESC Geretsried unterliegt Füssen letztlich klar

(Bayernliga/Geretsried) PM Beim ESC könnte es momentan durchaus besser laufen. Aus den ersten zwei Spielen nur einen Punkt geholt und vom Training im… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FSchweinfurt%2F2018_2019%2FMD_Landsberg3_2018_10_14.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - Auf einen Auswärtssieg in der Verlängerung folgt für Landsberg eine äußerst bittere Niederlage Zuhause

(Bayernliga/Landsberg) PM Im Freitagspiel traten die Riverkings bei den Pinguinen in Königsbrunn an und konnten mit einem 4:3 Sieg nach Verlängerung… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FSchweinfurt%2F2018_2019%2FMD_Landsberg4_2018_10_14.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Oktober 2018

Bayernliga - Mit Geduld zum Sieg: Schweinfurt schlägt Landsberg

(Bayernliga/Schweinfurt) PM Obwohl die Mighty Dogs nur mit 2 + 13 Spielern nach Landsberg gefahren waren, können sie im letzten Spielabschnitt das… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FDorfen%2F2018_2019%2FeIMG_6316.JPG&w=250&h=150&zc=1
15. Oktober 2018

Bayernliga - Erding Gladiators schießen Eispiraten ab

(Bayernliga/Erding) (W. Krzizok) Bestes Ausflugswetter, eine frühe Saisonpha-se und die Landtagswahlen – trotzdem waren gestern beim Bayernliga-Derby… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fpeissenberg%2F2018_2019%2FTSVP_vs._Miesbach_14.10.18_Baloch.jpg&w=250&h=150&zc=1
15. Oktober 2018

Bayernliga - Chancen nicht genutzt – „Eishackler“ verlieren gegen Miesbach

(Bayernliga/Peißenberg) PM Wille und Durchschlagskraft wurde vermisst. Wenn der nötige „Biss“ fehlt, dann schießt man keine Tore. Trotz zahlreicher… [weiterlesen]

 


 

 

https://adserver.adtech.de/adserv/3.0/1439/6626858/0/170/ADTECH;loc=300

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 1074 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen