Bayernliga - Geretsried Testspiel in Moosburg / Verstärkung in der Defensive

 

(Bayernliga/Geretsried) PM Die Rats präsentierten sich im Gegensatz zum Freitagsspiel deutlich präsenter und vor allem wacher. Jonas sowie Martin Köhler kehrten nach überstandener Krankheit zurück, Dominic Fuchs rückte dafür wieder in die Verteidigung. Die ersten zehn Minuten gehörten dem ESC aber Torwart Hingel, der Pfos-ten sowie mangelnden Kaltschnäuzigkeit verhinderten eine frühe Führung. Das war es dann aber auch mit den guten Nachrichten, denn ab Minute 10 nahm das Grauen seinen Lauf.

 

Geretsried 2016 Home

( Foto eishockey-online.com / Archiv )


 

 

Den ersten Treffer der Partie erzielte etwas überraschend der EVM. Michel zog einfach mal ab und die abgefälschte Scheibe senkte sich unglücklich hinter dem chancenlosen Martin Morczinietz zum 1:0 ins Tor (11.). Moosburg wurde stärker und konnte durch einen platzierten Schlagschuss von Jeske schnell nachlegen (15.). Der Doppelschlag wirkte sich alles andere als positiv auf die Rats aus, die Zuordnung stimmte plötzlich überhaupt nicht mehr und Moosburg nutzte das Durcheinander für seinem dritten Treffer, Hanöffner musste in Überzahl nur noch den Schläger hinhalten (19.). Es kam noch schlimmer, denn die Gastgeber schlossen einen Konter zum 4:0 erfolgreich ab (20.). Das muss man erstmal schaffen: 10 Minuten war man spielbestimmend, hatte gute Chancen und am Ende des Drittels steht ein 4:0 auf der Anzeigetafel.

 

 

Ein rauer Wind wehte während der Drittelpause durch die Kabine, so wollte keiner weitermachen. Geändert hat sich aber vorerst nicht viel, wie schon am Freitag machte man es dem Gegner durch schlechtes Zweikampfverhalten viel zu einfach das Mitteldrittel schnell zu überbrücken. Michel spazierte wenige Minuten nach Wiederanpfiff durch die halbe Rats-Mannschaft und vollstreckte am Ende per Bauerntrick auf 5:0 (24.). Bei doppelter Überzahl war es dann aber soweit, der ESC erzielte das über-fällige erste Tor. Zvonik mit einem harten Handgelenkschuss zum 5:1 (32.). Zu allem Überfluss humpelte Ondrej Horvath gegen Mitte des Spiels verletzt in die Kabine, Diagnose noch ausstehend. Zum ersten Mal musste dann der zur 30. Minute eingewechselte Kilian Haltmair hinter sich greifen. Nach ein paar starken Paraden war es Wawrotzki, der den jungen Torhüter aus dem Slot zum 6:1 überwinden konnte (36.). Endlich überstanden die Rats dann mal ein Unterzahlspiel recht souverän, prompt war Daniel Merl mit einem strammen Schuss erfolgreich (6:2 in der 39.). Nur Sekunden später zwang Benedikt May EVM-Goalie Thomas Hingel zu einer Glanzparade. Ein kleiner Lichtblick in dieser Partie, immerhin konnte man das Mitteldrittel mit 2:2 ausgeglichen gestalten.

 

 

Auch im letzten Spielabschnitt war dem Gastgeber der erste Treffer vorenthalten. Nach einem etwas verunglückten Befreiungsschlag von Haltmair war Barz zur Stelle und markierte das 7:2 (44.). Es wurde immer schlimmer, Bernhard Jorde konnte nach längerer Behandlung durch die Sanitäter leider nicht weiterspielen. Vorausgegangen war dem Ganzen ein ziemlich unnötiger Bandencheck des Moosbur-gers Marc Lenczyk, der folgerichtig mit einer Spieldauer geahndet wurde. Nach einer kleinen Strafe gegen Georg Meiller ging es mit 4 gegen 4 weiter und Moosburg war durch einen Alleingang von Wawrotzki erneut erfolgreich (51.). Nun schwammen den Rats die Felle davon, in der anschließenden Unterzahl traf Moosburg zum 9:2 (52.). Zwei Minuten vor Schluss machten es die Gastgeber zweistellig, Torschütze war Hanöffner. Fazit: Wieder eine Klatsche, wieder zwei Verletzte, ein Wochenende zum vergessen. Alle Jahre wieder, könnte man zu der Vorbereitung des ESC sagen. Bisher haben die Rats zu Saisonbeginn fast immer noch mehr oder weniger die Kurve bekommen, bleibt zu hoffen, dass dies auch in der anstehenden Saison gelingt. Es wartet auf jeden Fall noch sehr viel Arbeit auf Trainer Ludwig Andrä und seine Män-ner, soviel steht jetzt schon fest.

 

 

Vladimir Zvonik komplettiert Kader

 

Fünf Spiele auf Probe hat er bereits gemacht, nun gehört er fix zum Kader. Herzlich Willkommen Vladi-mir Zvonik! Der 25-jährige Tscheche kann sowohl in der Offensive wie auch in der Defensive eingesetzt werden, geplant wird mit ihm aber vorerst in der Verteidigung. Nach Stationen in seiner Heimat sowie in Schwe-den führte sein Weg 2014 nach Deutschland. In der Landesliga stürmte Zvonik für den ESV Burgau sowie die Trostberg Chiefs, letzte Saison war er im Dienste der Wanderers Germering. Da er in der Vergangenheit bevorzugt als Stürmer eingesetzt wurde, kann man durchaus auch offensive Impulse von ihm erwarten. Nach Ondrej Horvath ist Zvonik überhaupt erst der zweite Ausländer im ESC-Trikot, die tschechische Tradition in Geretsried wird also weitergeführt. Auflaufen wird er mit der Nummer 67.

 

 

ESC-Vize Matthias Gräubig äußert sich folgendermaßen zu dem Neuzugang: „Wir freuen uns in letzter Minute noch eine Verstärkung für die Verteidigung bekommen zu haben, wir waren schon länger auf der Suche. Er wird uns eine größere Tiefe in der Defensive verleihen. Mit der Verpflichtung von Vladimir ist unsere Kaderplanung endgültig abgeschlossen.“ Wir heißen Vladimir in Geretsried Herzlich Willkommen und wünschen ihm eine schnelle Eingewöhnung sowie eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison! Drei Torhüter, acht Verteidiger und satte 16 Stürmer umfasst der Kader also zum Saisonstart, so breit war die 1. Mannschaft in der 11-jährigen Vereinsgeschichte noch nie aufgestellt. Trainer Ludwig Andrä hat die Qual der Wahl, noch bleibt das anstehende Trainingslager sowie das abschließende Freund-schaftsspiel in Schongau, um die optimale Aufstellung zu finden.

 

 


 

RiverRats LOGO NEUMehr Informationen über den Eishockey Club Geretsried River Rats wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-hannover.com - Weitere Informationen über das Eishockey in Hannover von eishockey-online.com.

 

 

Weitere Eishockey Bayernliga News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fpfaffenhofen%2FBLAR_WG-PAF_036.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

Bayernliga - EC Pfaffenhofen unterliegt knapp in Schongau

(Bayernliga/Pfaffenhofen) PM Knapp mit 2:3 (0:1; 2:1; 0:1) musste sich der EC Pfaffenhofen am Freitag bei der EA Schongau geschlagen geben. Fast noch… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FBuchloe%2FMaximillian_Dropmann.JPG&w=250&h=150&zc=1
21. Oktober 2017

Bayernliga - Knappe Buchloer Niederlage im Ostallgäu-Derby

(Bayernliga/Buchloe) PM In einer spannenden Bayernliga Begegnung unterlagen die Pirates des ESV Buchloe am Freitagabend am Kobelhang dem EV Füssen… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FBuchloe%2F2017_2018%2FBuchloer_Eissporttag_2017.jpg&w=250&h=150&zc=1
18. Oktober 2017

Bayernliga - ESV Buchloe veranstaltet am 31. Oktober Buchloer Eissporttag

(Bayernliga/Buchloe) PM Mit einem abwechslungsreichen und buntem Rahmenprogramm lädt der ESV Buchloe am Dienstag den 31. Oktober ab 14 Uhr zum großen… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ferding%2F2017_2018%2FIMG_9619.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. Oktober 2017

Bayernliga - Erding Gladiators noch nicht in Fahrt gekommen

(Bayernliga/Erding) PM/Krzizok Beim 4:3-Erfolg nach Penaltyschießen am Freitag in Dorfen gab es zwar die ersten beiden Punkte, doch es sollten die… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FLandsberg%2F2016_2017%2Flandsberg_germering_231016.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. Oktober 2017

Bayernliga - Landsberg Riverkings behalten weiße Weste

(Bayernliga/Landsberg) PM Nach zwei deutlichen Siegen am vergangenen Wochenende bleiben die Riverkings ungeschlagener Tabellenführer in der… weiterlesen

 


 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 266 Gäste online