EURO Hockey Challenge (19:30 Uhr)
Deutschland 1:2 Schweden (0:1) (0:1) (1:0)

Die nächsten Spiele der EURO Hockey Challenge für das Team von Bundestrainer Uwe Krupp finden heute und am kommenden Freitag gegen den Weltrangdritten aus Schweden statt. Für die Deutsche Nationalmannschaft, die durch zwei Siege gegen Österreich als Tabellenführer in die Partie geht ist Verstärkung aus der DEL in den Kader gekommen.

Beim letzten Aufeinandertreffen wurde das Spiel um Platz drei bei der WM 2010 in Deutschland mit 1:3 verloren. Gerne würden sich die Spieler heute für die Niederlage revanchieren, doch die Schweden reisen mit einer guten eingespielten Truppe an und sind natürlich Favorit. Uwe Krupp hat den Länderspielneulingen aus der ersten Runde nur noch Kevin Lavallee im Kader belassen, die anderen Debütanten mussten den Spielern aus Mannheim, Köln und Hannover weichen.

Die Schweden machen von Anfang an Druck und zwingen das deutsche Team schon früh zu Strafzeiten.  In der 16. Minute ist es Lasu Nicklas der die 1:0 Führung erzielt. Deutschland tut sich gegen die offensivstarken Schweden schwer und kommen im ersten Drittel zu kaum nennbaren Torchancen.

Im Mittelabschnitt das gleiche Bild wie im Anfangsdrittel, Schweden im Vormarsch und Deutschland verteidigt gut, kann jedoch das 2:0 in der 32. Minute durch Petterström nicht verhindern. Die Schusstatistik zum Ende des zweiten Drittels spricht mit 29 Schüssen auf Dimitri Pätzold klare Worte, während die Mannen von Uwe Krupp nur 12 Mal auf das Tor der Schweden geschossen hatten. Im großen und ganzen macht das deutsche Team gegen die Übermacht aus Schweden aber eine sehr gute Figur und spielt sehr diszipliniert.

Deutschland kommt im letzten Drittel zu mehr Möglichkeiten kann aber drei Powerplaymöglichkeiten nicht nutzen. Schliesslich werden die Angriffsbemühungen in der 52. Minute durch Florian Kettemer belohnt und Deutschland verkürzt auf 2:1. In der Schlussminute nimmt Uwe Krupp noch Dimitri Pätzold vom Eis für einen sechsten Feldspieler, doch es gelingt nichts mehr und so verliert Deutschland beachtlich knapp gegen die Schweden.

Bereits am Freitag spielt die deutsche Nationalmannschaft nochmals gegen Schweden.

 




 

Team Deutschland

Torhüter:
32 Dimitri Pätzold
44 Dennis Endras


Verteidiger:
20 Robert Dietrich
5 Draxinger Tobias
69 Kettemer Florian
77 Nikolai Goc
34 Kohl Benedikt
3 Justin Krüger
27 Lavallee Kevin
2 Denis Reul


Stürmer:
29 Barta Alexander
90 Fischhaber Simon
9 Flaake Jerome
28 Mauer Frank
61 Cjrostpüj Gawlik
83 Grygiel Adrian
87 Philip Gogulla
39 Greilinger Thomas
71 Maurer Ulrich
75 Kink Markus
40 Manuel Klinge
55 Felix Schütz
56 Polaczek Alexsander
21 John Tripp
47 Christoph Ullmann
16 Wolf Michael





Die EURO Hockey CHALLENGE 2011/2012

 

Saison 2011 Saison 2012
Pool A A1 RUS A2 SWE Pool A A1 RUS A2 SWE
A4 CZE A3 FIN A4 CZE A3 FIN
Pool B B1 SUI B2 SVK Pool B B2 SVK B1 SUI
B4 BLR B3 GER B3 GER B4 BLR
B5 NOR B6 LAT B6 LAT B5 NOR
Pool C C1 DEN C2 AUT Pool C C1 DEN C2 AUT

Eishockey News aus der PENNY-DEL

wob deg i Cf5xt9D X3
18. September 2021

DEG torlos bei den Grizzlys

PENNY-DEL (Wolfsburg/PM) Die Düsseldorfer EG hat gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 0:2 (0:0; 0:1; 0:1) verloren. In einer engen Partie fehlte den Rot-Gelben am Ende die Durchschlagskraft.… [weiterlesen]

Eishockey News DEL2

Eishockey News Oberliga

Ken Latta Ansprache
03. September 2021

Sascha Grögor neuer Co-Trainer der Blue Devils

Oberliga Süd (Weiden/PM) Kurz vor Beginn der Vorbereitungsspiele konnten die Blue Devils Weiden die noch offene Position des Co-Trainers besetzen. Dabei setzen die Verantwortlichen auf eine interne…

Eishockey News Bayernliga

Internationale Eishockey News

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

casino ohne lizenz

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 642 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.