schanner play exposive banner740

eishockey-online.com verlängert Vertrag mit dem DEB
Sponsoring der deutschen Nationalmannschaft geht weiter
Yasin Ehliz übergibt Scheck über EUR 25.229,-
Erneut eine große Summer für den Tölzer Nachwuchs
Way to Olympia 2018
Marco Sturm bittet zum ersten Leistungstest

Marco Sturm wurde von den L.A. Kings zu denen er vor 2 Monaten gewechselt war und in 17 Spielen 4 Tore erzielte überraschend zu den Washington Capitals getraded. Bereits am 25. Februar wurde er auf die Waiver-Liste gesetzt, so dass er innerhalb von 24 Stunden von jedem Verein verpflichtet werden konnte, der bereit ist sein Jahresgehalt von 3,5 Mio Dollar zu übernehmen.

Der erfolgreichste deutsche NHL-Stürmer spielte bereits für die San Jose Sharks, die Boston Bruins, die Los Angeles Kings und jetzt für den Club von Superstar Alexander Ovechkin.

Bei den Washington Capitals wird Marco Sturm mit der Nummer 18 auflaufen. Kurz vor seinem Wechsel wurde Alexander Sulzer von den Nashville Predators zu den Florida Panthers transferiert.

Das erste Tor im Trikot der Washington Capitals erzielte Marco Sturm am 26. März 2011 gegen Montreal nach 2 Minuten im ersten Drittel. Das Spiel wurde mit 2:0 gewonnen und beim zweiten Tor der Caps konnte Marco auch noch einen Assist verbuchen.




Marco Sturm NHL Statistik


Saison Team Spiele Tore Vorlagen
1995-1996 EV Landshut-Germany 47 12 20
1996-1997 EV Landshut-Germany 46 16 27
1997-1998 San Jose Sharks 74 10 20
1998-1999 San Jose Sharks 78 16 22
1999-2000 San Jose Sharks 74 12 15
2000-2001 San Jose Sharks 81 14 18
2001-2002 San Jose Sharks 77 21 20
2002-2003 San Jose Sharks 82 28 20
2003-2004 San Jose Sharks 64 21 20
2004-2005  ERC Ingolstadt-Germany 45 22 16
2005-2006 San Jose Sharks 23 6 10
2005-2006 Boston Bruins 51 23 20
2006-2007 Boston Bruins 76 27 17
2007-2008 Bosten Bruins 80 27 29
2008-2009 Boston Bruins 19 7 6
2009-2010 Boston Bruins 76 22 15
2010-2011 L.A. Kings 17 4 0
2010-2011 Washington Capitals 13
  NHL Totals 885 239 240


Am Freitag morgen wachte Marco Sturm noch im "Trikot der L.A. Kings" auf und wollte sich auf das nächste Spiel mit den Kings vorbereiten, als am Sonntag dann die Nachricht von dem Wechsel nach Washington kam.

Marco packte daraufhin schnellstens seine Koffer um nach Washington D.C. aufzubrechen. Er wird in Washington am Sonntag Nachmittag erwartet und soll dann am kommenden Montag bereits am Training mit Alexander Ovechkin teilnehmen.
Sein bisherigen Rückennummern 16 (Boston) oder 19 (San Jose Sharks) oder die Nummer 10 (L.A. Kings) waren leider alle samt vergeben so dass er mi der
Nummer 18 aufs Eis gehen wird.

Ob Marco bereits am Dienstag gegen die New York Islanders zurück auf das Eis kehren wird ist noch nicht geklärt.

Für Uwe Krupp und die Deutsche Eihockey Nationalmannschaft ändert sich durch diesen Wechsel erstmal nichts, da sowohl die L.A. Kings als auch die Washington Capitals im Kampf um die Playoffs weiterhin vorne dabei sind, somit ist es fraglich ob Marco Sturm zur Weltmeisterschaft im April in die Slowakei zum Team von Uwe Krupp stossen wird.

Der Bundestrainer ist mit allen NHL-Legionären in Kontakt und prinzipiell hat keiner der NHL-Stars eine mögliche Teilnahme an der Weltmeisterschaft ausgeschlossen, es ist jetzt erstmal abzuwarten welche Teams frühzeitig ausscheiden und welcher Spieler dann von Verletzungen verschont bleibt.





Mit seinem Gamewinning Goal in der Overtime des Winterclassic Games für Boston Bruins hatte sich Marco Sturm endgültig in die Herzen von Boston geschossen, dass er nach der darauffolgenden schweren Verletzung von Boston wechseln musste fiel dem Deutschen Super Stürmer und seiner Familie sichtbar schwer.

Eishockey News DEL & Nationalmannschaften

Eishockey News DEL2

 
          jersey53banner   hockeyzentrale banner 600x80

 

Eishockey News Oberliga

Eishockey News Bayernliga

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

transfers

 

 

Aktuelle Interviews

rick boehm toelzer loewen
11. Juli. 2017

Interview mit dem neuen Trainer der Tölzer Löwen Rick Boehm

(Interview) (Christian Diepold) Rick Boehm ist ein ehemaliger Eishockey Nationalspieler, der in seiner aktiven Laufbahn fünf Jahre lang in der 2.… mehr dazu...
yasin ehliz ca 2017
10. Juli. 2017

Interview mit Nationalspieler Yasin Ehliz

(Interview) (Christian Diepold) Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboren und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen bis er… mehr dazu...
sebastian vogl2016
29. Juni. 2017

Interview mit Eishockey Goalie Sebastian Vogl von den Straubing Tigers

(Interview) Christian Diepold - Sebastian Vogl ist nach 5 Jahren im Norden Deutschland von den Grizzlys Wolfsburg zurück nach Bayern zu den Straubing… mehr dazu...
frederik tiffels Cp 2017
28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
kornelli julianIMG 5156
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...

News Champions Hockey League

 onlineshop

 

 

eol shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 253 Gäste online