Uli Hiemer

Ulrich Uli Hiemer

Ulrich Uli Hiemer

Ulrich Hiemer
Verteidiger
geb. 21.09.1962 in Füssen
159 Länderspiele
551 Bundesligaspiele
173 Tore 307 Assists
100 DEL Spiele
22 Tore 56 Assists
143 NHL Spiele
19 Tore 54 Assists
6x Deutscher Meister
3x Olympische Spiele
9x Weltmeisterschaften

 





Uli Hiemer durchlief sämtliche Jungendabteilungen beim EV Füssen, ehe er 1979 seinen ersten Wechsel für die 1. Mannschaft des EV Füssen in der Bundesliga fahren konnte. Am Ende der Saison 1980/81 stand sein Abschied vom EV Füssen an, zugleich wurde er im NHL Draft 1981 von den New Jersey Devils in Runde 3 gezogen. Er wechselte zu den Kölner Haien, mit denen er 1983/84 seine erste Deutsche Meisterschaft gewinnen konnte.

Mit der Deutschen Meisterschaft in der Tasche wechselte er als erster deutsche Spieler über den großen Teich nach Nordamerika in die NHL zu den New Jersey Devils. Er bestritt für das NHL Team 143 Spiele und für das Farmteam den Maine Mariners in der AHL 41 Spiele. Nach drei Jahren in der NHL zog es Ihn wieder nach Deutschland und so wechselte er zurück an den Rhein. Dieses mal jedoch auf die andere Seite zur Düsseldorfer EG.

Mit der Düsseldorfer EG gewann er von 1989 bis 1993 viermal in Folge die Deutsche Meisterschaft. In seiner letzte Saison 1995/96  als aktiver Spieler gewann er nochmals die Deutsche Meisterschaft mit der Düsseldorfer EG. Bei allen seinen fünf Meisterschaften mit der Düsseldorfer EG waren Helmut de Raaf, Andreas Niederberger, Christoph Kreutzer, Rick Amann, Andreas Brockmann, Dieter Hegen, Bernd Truntschka und Chris Valentine mit beteiligt.

Nach seiner aktiven Karrier zog er sich aus der Eishockeyszene züruck und betreibt nun zwei McDonalds Restaurants.

Für die Bewerbungsgesellschaft München 2018 stand er 2010 beim EHC Allstargame in München wieder auf dem Eis.



  

Saison Verein Liga
1979-80 EV Füssen 1.Bundesliga
1980-81 EV Füssen 1.Bundesliga
1981-82 Kölner EC 1.Bundesliga
1982-83 Kölner EC 1.Bundesliga
1983-84 Kölner EC 1.Bundesliga
1984-85 New Jersey Devils NHL
1984-85 Maine Mariners AHL
1985-86 New Jersey Devils NHL
1985-86 Maine Mariners AHL
1986-87 New Jersey Devils NHL
1986-87 Maine Mariners AHL
1987-88 Duesseldorf EG 1.Bundesliga
1988-89 Duesseldorf EG 1.Bundesliga
1989-90 Duesseldorf EG 1.Bundesliga
1990-91 Duesseldorf EG 1.Bundesliga
1991-92 Duesseldorf EG 1.Bundesliga
1992-93 Duesseldorf EG 1.Bundesliga
1993-94 Duesseldorf EG 1.Bundesliga
1994-95 Duesseldorf EG DEL
1995-96 Duesseldorf EG DEL



    
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

transfer banner klein

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

24. Februar. 2017

Interview mit John Tripp Head Coach vom DEL2 Club Eispiraten Crimmitschau

(Interview) (Christian Diepold) John Tripp wurde in Kingston (Ontario) Kanada geboren und spielte in den ersten drei Jahren in der kanadischen… mehr dazu...
20. Februar. 2017

Interview mit Wolfgang Brück, einem der geschäftsführenden Gesellschafter der Iserlohn Roosters

(Interview) (Ivo Jaschick) Wolfgang Brück, einer der <geschäftsführenden Gesellschafter> der Iserlohn Roosters, ist seit Juni 2000 Chef der… mehr dazu...
14. Februar. 2017

Interview mit dem Kapitän der Berlin Eisbären André Rankel

(Interview) (CD) eishockey-online.com hat mit André Rankel eine waschechte "Berliner Schnauze" vor das Mikrofon bekommen, wobei der Kapitän der… mehr dazu...
14. Februar. 2017

EBEL - Interview mit Moser Medical Graz99ers Verteidiger Sven Klimbacher #29

(Interview) M.S. Eishockeyonline.at Redakteur Marcel Seethaler hat sich mit Sven Klimbacher von den Moser Medical Graz99ers unterhalten. Der… mehr dazu...

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Gäste online

Aktuell sind 460 Gäste online

 


  2017 IIHF WM Banner