Puck

Der Puck

Der Eishockey Puck




Der Puck besteht aus Hartgummi und ist 2,54cm hoch und hat einen Durchmesser von 7,62cm. Der Puck darf zwischen 156 und 170 Gramm wiegen.

Durch die Schlagschüsse kann der Puck bis zu 170 km/h erreichen und führt oft zu schweren Verletzungen wenn Spieler diesen in den Gesichtsbereicht bekommen. Es ist auch schon desöfteren vorgekommen, dass der Puck in den Zuschauerraum geschossen wurde und dann Zuschauer verletzt hat. Im Jahr 2002 kam es in Columbus (USA) leider zu einem tödlichen Zwischenfall als ein dreizehnjähriges Mädchen auf dem Zuschauerrang von einem Puck am Kopf getroffen worden ist.

Die Hartgummischeibe wurde im Jahr 1877 von William Fleet Robertson erfunden, der die bis dahin verwendeten Gummibälle so zuschnitt, dass daraus eine Scheibe wurde.

Als Sammelgegenstand (Offizieller Game Puck oder Souvenirpuck) sind gerade in den Vereinigten Staaten (NHL) die Pucks sehr beliebt und nicht selten werden sehr hohe Preise für unterschriebene Pucks bezahlt.


Gibt es die Pucks auch in anderen Farben ?

Antwort: Ja.

Speziall für Torwarttraining werden Pucks in den Farben weiss, schwarz, blau und rot verwendet. Es wird vom Trainer festgelegt welche Bedeutung die einzelnen Farben haben (z.B. weiss = Fangen und gleich weiterspielen, rot = zur Seite abwähren, blau = Fangen und halten, usw.) Somit wird die Reaktionsgeschwindigkeit des Torhüters verbessert und intensiv trainiert.

Im Jahr 1983 wurde ein Leuchtpuck erfunden, der beim Schlag auf den Puck für mehrere Sekunden die eingebauten Leuchtdioden zum leuchten bringt. Diese Pucks werden allerdings nicht für den Spielbetrieb zugelassen, sondern sind nur als Souvenirs erlaubt.





 

Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

transfer banner klein

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

14. Februar. 2017

Interview mit dem Kapitän der Berlin Eisbären André Rankel

(Interview) (CD) eishockey-online.com hat mit André Rankel eine waschechte "Berliner Schnauze" vor das Mikrofon bekommen, wobei der Kapitän der… mehr dazu...
11. Februar. 2017

Interview mit Blaine Down von den Iserlohn Roosters

(Interview) (Ivo Jaschick) 34 Jahre liegen zwischen seiner Geburt in Oshawa, Kanada (16.07.1982)und heute. Nach sehr erfolgreichen Jahren in der… mehr dazu...
10. Februar. 2017

Interview mit Simon Danner von den Schwenninger Wild Wings

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Simon Danner ist im Schwarzwald (Freiburg) geboren und spielt seit dem Jahr 2014 bei den Schwenninger Wild Wings in… mehr dazu...
08. Februar. 2017

Interview mit dem Topscorer der Kölner Haie Philipp Gogulla

(Interview) (Ivo Jaschick) Der 29-jährige, linksschießende Haiestürmer führt die Scorerliste der viertplatzierten Kölner Haie an. Nach der etwas… mehr dazu...

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Gäste online

Aktuell sind 1605 Gäste online