Stadion Köln

Stadion Köln




Lanxess Arena in Köln
18.500 Zuschauer

 




Die Lanxess Arena ist eine Multifunktionshalle und wurde am 17.08.1998 mit einem Konzert von Luciano Pavarotti eröffnet. Bereits vor der offiziellen Eröffnung fanden Eishockeyspiele der Kölner Haie und Konzerte in der Arena statt.

Bauzeit war von Juli 1996 bis Oktober 1998. Die Baukosten beliefen sich auf rund 153 Mio. Euro.

Die Lanxess Arena bietet bei Eishockeyspielen 18.500 Zuschauern Platz.
Die Arena bietet maximal Platz für 20.000 Zuschauern, damit ist sie die größte Multifunktionsarena in Europa und die 26 größte der Welt.Die Lanxess Arena ist die Heimspielstätte der Kölner Haie und hat eine abdeckbare Eisfläche. Es werden in der Arena Konzerte, Tagungen, Sportveranstaltungen und vieles mehr durchgeführt.

Das offizielle Maskottchen der Lanxess Arena hört auf den Namen “Areni“ und tritt bei Großveranstaltungen auf. Neben den Kölner Haien trägt auch der VFL Gummersbach (Handball) seine Heimspiele in der Lanxess Arena aus.

Die Lanxess Arena war bereits zum zweiten Mal Austragungsort der IIHF Eishockey Weltmeisterschaft 2001 und 2010.

Der Entwurf für die heutige Lanxess Arena wurde 1989 von der Firma Philipp Holzmann AG erstellt. Die Finanzierung wurde durch die Immobilienfonds Köln-Deutz Arena gesichert. Der Bauplatz der Lanxess Arena war der Fest- und Messeparkplatz in Köln-Deutz. Der Baubeginn zögerte sich bis 1996 aus Zweifel an der wirtschaflichkeit der Arena. Da im Vorfeld nicht genügend Mieter für die Arena gefunden werden konnten, entschied die Stadt Köln, einen Teil der Verwaltung als Mieter in die Verwaltungsgebäude ein zu mieten. Des Weiteren wurde eine Randbebauung und die Trainings- und Verwaltungszentrum für die Kölner Haie erbaut.

Betreiber der Arena ist die Arena Management GmbH. Seit dem 2. Juni 2008 heißt die Arena Lanxess Arena, da ein Kooperationsvertrag zwischen den Betreibern Kölnarena und den Leverkusener Spezialchemiekonzern Lanxess eingegangen wurde.

Das Wahrzeichen der Arena ist der Bogen der in Polen gefertigt wurde und über die Arena gezogen ist. Die Dachkonstruktion ist mit Rippen versehrt, damit das Regenwasser langsam uns sicher ablaufen kann, damit einer Dachneigung vorgebeugt ist.



Offizielle Webseite: www.lanxess-arena.de


Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

transfer banner klein

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

14. Februar. 2017

Interview mit dem Kapitän der Berlin Eisbären André Rankel

(Interview) (CD) eishockey-online.com hat mit André Rankel eine waschechte "Berliner Schnauze" vor das Mikrofon bekommen, wobei der Kapitän der… mehr dazu...
11. Februar. 2017

Interview mit Blaine Down von den Iserlohn Roosters

(Interview) (Ivo Jaschick) 34 Jahre liegen zwischen seiner Geburt in Oshawa, Kanada (16.07.1982)und heute. Nach sehr erfolgreichen Jahren in der… mehr dazu...
10. Februar. 2017

Interview mit Simon Danner von den Schwenninger Wild Wings

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Simon Danner ist im Schwarzwald (Freiburg) geboren und spielt seit dem Jahr 2014 bei den Schwenninger Wild Wings in… mehr dazu...
08. Februar. 2017

Interview mit dem Topscorer der Kölner Haie Philipp Gogulla

(Interview) (Ivo Jaschick) Der 29-jährige, linksschießende Haiestürmer führt die Scorerliste der viertplatzierten Kölner Haie an. Nach der etwas… mehr dazu...

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Gäste online

Aktuell sind 1531 Gäste online