DEL - Bremerhaven Pinguins verlieren durch Tor von Fauser gegen Wolfsburg

 

(DEL/Bremerhaven) PM/Kürzel (Autor) Niederlage für die Fischtown Pinguins. Am 23. Spieltag der DEL unterlagen sie den Grizzlys Wolfsburg. Einen einzigen Treffer bekamen die 3937 Fans in der Eisarena zu sehen. Den schossen die Gäste. Gerrit Fauser war der Schütze zum 1:0 für Wolfsburg.

 

 

Die Pinguins spielten in exakt der gleichen Aufstellung wie am Freitag beim 3:1-Sieg in Krefeld. Ähnlich wie dort kamen sie schlecht ins Spiel, ihren ersten Torschuss gaben sie erst nach 13 Minuten durch Marian Dejdar ab. Wolfsburg hatte mehr Chancen, traf aber auch nicht.

 

 

 





AUCH DAS ZWEITE DRITTEL BLEIBT TORLOS

 

Im Mitteldrittel hatten die Pinguins etwas mehr Offensivaktionen, mehr Spielanteile und Chancen hatte aber weiterhin Wolfsburg. Die beste Gelegenheit des Spiels vergab Tyler Haskins (33.), auf Seiten der Pinguins fehlte Marian Dejdar (39.) das Schussglück. Auch das zweite Drittel blieb torlos.

 

FAUSER BRINGT WOLFSBURG IN FÜHRUNG

 

Wolfsburg ließ auch im Schlussdrittel nicht locker und war jetzt auch erfolgreich. In der 47. Minute traf Ex-Pinguin Gerrit Fauser nach Vorarbeit von Tyler Haskins zum 1:0 für die Gäste. Danach mussten die Pinguins mehr riskieren und hatten auch Chancen zum Ausgleich. Doch Wolfsburgs Torhüter Felix Brückmann ließ sich nicht überwinden.





bremerhaven488Mehr Informationen über die Fischtown Pinguins (Bremerhaven)  erhalten Sie hier...

 

 

 

Teile diesen Artikel auf

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

transfer banner klein

eishockey bilder banner klein

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Aktuelle Interviews

26. Februar. 2017

Ahornblätter Mudryk & Piwowarczyk rocken die Oberliga – Interview mit den beiden Topscorer der Selber Wölfe

(Interview) (Christian Diepold) Die zwei Kanadier Jared Mudryk und Kyle Piwowarczyk spielen seit der Saison 2011/2012 bei den Selber Wölfen in der… mehr dazu...
24. Februar. 2017

Interview mit John Tripp Head Coach vom DEL2 Club Eispiraten Crimmitschau

(Interview) (Christian Diepold) John Tripp wurde in Kingston (Ontario) Kanada geboren und spielte in den ersten drei Jahren in der kanadischen… mehr dazu...
20. Februar. 2017

Interview mit Wolfgang Brück, einem der geschäftsführenden Gesellschafter der Iserlohn Roosters

(Interview) (Ivo Jaschick) Wolfgang Brück, einer der <geschäftsführenden Gesellschafter> der Iserlohn Roosters, ist seit Juni 2000 Chef der… mehr dazu...
14. Februar. 2017

Interview mit dem Kapitän der Berlin Eisbären André Rankel

(Interview) (CD) eishockey-online.com hat mit André Rankel eine waschechte "Berliner Schnauze" vor das Mikrofon bekommen, wobei der Kapitän der… mehr dazu...

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Telekom Eishockey

T-Home Entertain Comfort

Gäste online

Aktuell sind 482 Gäste online

 


  2017 IIHF WM Banner